Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 14.11.2005, 11:38
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kringel-Kapuzen-Pulli mit Hindernissen

Und warum sind die beiden letzten Bilder jetzt nicht drin?
Naja, versuch ich’s mal weiter!
Als nächstes kommt die Kapuze dran. Dazu brauche ich die Jackenteile von Ottobre nicht mehr. So sieht das ganze doch schon viel übersichtlicher aus.
kapu11.JPE
Folie drauf – untere Kante der Kapuze zeichnen. Fertig sieht das so aus:
kapu12.JPE
Fehlt noch die Vorderkante – die soll ja im V-Ausschnitt überlappen – das könnte so aussehen:
kapu13.JPE
Nur wird die Kapuze sehr nach vorne gezogen, ob sie so wohl schön fällt? Eher nicht. Die vordere Kante der V-Ausschnitt-Kapuze ist viel „länger“, gerader.
Also will ich das neue Kapuzenteil gegenüber dem alten leicht „drehen“ über einen Fixpunkt knapp neben dem Abnäher – die Nadel ist gut zu sehen.
VoMi als gestrichelte Linie eingezeichnet, Kante abgerundet – sieht doch schon gut aus.
kapu14.JPE
Das neue Teil habe ich beim Abnäher abgeschnitten, je mehr Linien desto mehr Verwirrung. Das Schnittteil für die Kapuze jetzt zu zeichnen macht wenig Sinn, es fehlt ja noch der Kringel. Also die beiden vorhandenen Teile gut zusammenstecken.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,05932 seconds with 12 queries