Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 08.06.2006, 11:58
Brigitte aus dem Süden Brigitte aus dem Süden ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2004
Ort: hier
Beiträge: 789
Downloads: 21
Uploads: 0
AW: Was für einen Ofen nehme ich jetzt blos???

Also einen Grundofen selberbauen - ich weiß nicht recht, ob das hinhaut. Ein Ofenbauer lernt ja nicht umsonst jahrelang seine Fertigkeiten. Die Führung der Rauchgaszüge, ein sehr wichtiges Teil des Ofens, muss absolut stimmen, ansonsten wärmt ja der Stein nicht richtig durch oder der Ofen "zieht" nicht. Außerdem muss ja der Kaminfeger den Ofen "absegnen", da die Rauchgaszüge in den Kamin münden. Ich selbst würde niemals von einem Laien einen Ofen, der mich den Rest meines Lebens begleitet, bauen lassen. Du hast dann auch keinen Ansprechpartner, wenn der Ofen nicht korrekt funktioniert.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,08089 seconds with 11 queries