Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28  
Alt 09.01.2012, 11:15
Benutzerbild von Chero
Chero Chero ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 3.464
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Mein Nähjahr 2012 mit UWYH

Hallo,

ach seid ihr lieb!!! JA es war schon alles soooo blöde. Mein heiß ersehntes WE mit Nachtnähen etc war mit einem mal wie eine Seifenblase zerplatzt. Ich weiß es gibt schlimmeres aber die Woche war beruflich total heftig und da habe ich mich immer mit dem schön geplanten WE aufgemuntert und aufgebaut.

Es lief aber alles erschreckend gut bis sogar sehr gut. Ich konnte mich schnell fit machen, Bello war wohl noch zu müde denn ich weiß auch nicht wie aber ich musste nur selten kurz husten........Die Stimme lief einfach super und Konzentration welche bei dieser Messe unbedingt voll da sein muß war auch 100 %ig da. Ich war rundum mit meinem Leistung und auch mit der des ganzen Chores zufrieden. Danach war ich so um 12:30 mit Magenknurren und ich nenn es mal unterzuckert wieder zu Hause. Schnell gefrühstückt und dann bin ich auch eingeschlafen. 5 Stunden Schlaf und das nach einer so ollen Woche und dann noch gesangliche Leistung morgens abliefern puh das hat geschlaucht. Na ja und so war der Tag total verzottelt denn ich bin leider in einen Tiefschlaf verfallen und erst um 17 Uhr wieder wach geworden. Der Tag war gelaufen.......aber egal ich sehe es positiv denn die Palestrina-Messe hat sich bei mir gesetzt, also sie sitzt und ich hatte doch schwer mit ihr zu kämpfen, zum einen weil ich wegen Krankheit oft gefehlt habe und zum anderen der Stil gewöhnungsbedürftig ist. Ja nun gefällt sie mir sogar

Ja Gesang wird mächtig unterschätzt und wird oft belächelt. Klar kommt es auf das Niveau an, jedoch Gesang ist etwas tolles man kann die Menschen in ihrer Seele berühren und das mit der eigenen Stimme, obwohl man unser "Instrument" nicht mal sehen kann. An sich und mit sich selbst zu arbeiten im Gesangsunterricht ist schon was faszinierendes, aber auch nicht einfach, man kann ja alles nicht irgendwie greifen oder sehen. Ich beschreib es mal so, wenn die Nähmaschine nicht soooo funktioniert oder das Nahtbild uns nicht gefällt dann fädeln wir neu ein, nehmen anderes Garn/Nadeln etc. es ist greifbar und man benutzt halt Material. Bei der Stimme ist die Ursache nicht so schnell gefunden und man kann nicht mal schnell die Stimmbänder wechseln und muß an sich selbst arbeiten hmmmm, ich kann euch sagen reine Geduldssache und ihr könnt mir glauben ich habe schon so manche Träne wegen dieser Ungeduld und Resignation vergossen.

So nun aber wieder zum nähen......... vielleicht komme ich heute noch dazu. Am Mittwoch, hätte ich fast vergessen, soll besagte Freundin die nicht nur zusätzlich meine Chorleiterin sondern auch Gesangslehrerin ist, ihr Weihnachtsgeschenk bekommen. Hmmm ich habe wohl schon Honig mit Ingwergeschmack (sie liebt Ingwer) gekauft aber es soll noch ein Loop werden, bei dem Stoff bin ich mir noch total unsicher! Mal sehen was der Stoffschrank hergibt. Also das Teil wird eindeutig noch vor den anderen Plänen geschoben.

Ach so wollte ich euch auch noch fragen, jetzt wo ich die Stoffkombi mit Maja/Willi so vor mir liegen gesehen habe, da denke ich immer mehr an Schlafanzugoberteil. Mädchen und dieses hellblau hmmmm die Kids die ich benähe sind alle hellblond und hellblau steht ihnen absolut nicht. Jungs habe ich nur entweder 1. Klasse und da ist es zu kindlich oder 6 Monate alt....... Ich tendiere momentan zum Schlafanzug, was meint ihr?

LG
Chero
__________________
UWYH 2018:
0 Projekt, verarbeitete Stoffmenge 0,00 Meter
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,07386 seconds with 11 queries