Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37  
Alt 11.03.2012, 20:58
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.148
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Zitat:
allerdings wie macht man da einen Abschluss der Kante? Borten sind gewöhnlich gewebt und einen umgeschlagenenen Rand kann ich mir nicht vorstellen. Auch keinen Rollsaum, den ich sonst machen würde.
Eben deswegen will ich eigentlich lieber gleich den Rocksaum besticken. Allerdings ist dann das ganze Teil im Eimer, wenn irgendetwas beim sticken schief geht. *bibber*
Den Saum 10 cm kürzer machen und dann die Borte ansetzen würde vielleicht auch gehen, aber dann hätte ich über der Stickerei eine Naht, das fände ich glaube ich auch nicht so schön. :kratz:

Zitat:
Eine andere Frage, was nähst Du für unterdrunter? Haben da Frauen so Art Unterhemden oder Unterhosen getragen? Habe nirgendwo so richtig was gefunden. Bin aber erst am Anfang meiner Recherche. Warte bis das Buch von Sarah Thursfield kommt, hoffe vieles zu erfahren.
Untendrunter kommt ein einfaches Hemd (das schenk ich mir aber erstmal, mehr dazu später) Unterbuxen für Frauen gabs nicht, ich werd aber trotzdem ganz bestimmt eine anziehen, sieht ja keiner
"Mittelalterlich schneidern" von Sarah Thursfield hab ich zu Weihnachten bekommen (falls du das meinst) und mit den Schnitten werde ich auch arbeiten.

Gelesen hat sich das alles ganz gut (Obwohl ich mehr Input zu Farben und Stoffen noch besser gefunden hätte) und ich bin gespannt.
Letzten Mittwoch habe ich zusammen mit meiner Oma einen Grundschnitt drapiert, der schon ganz ok geworden ist, aber noch etwas Feinschliff braucht.

Mehr dazu morgen.

Geändert von Tarlwen (11.03.2012 um 21:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,33407 seconds with 12 queries