Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 03.02.2010, 17:25
Pfaff262 Pfaff262 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Neuss
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 1
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Der ultimative Markierstift fuer feine Markierungen zb. freies Maschinensticken

Zitat:
ich nehme für alles Aquarellstifte, und zwar die Faber-Castell "Albrecht-Dürer". Gibt es auch einzeln in Bastelgeschäften und im Künstlerbedarf. Kann man auch bügeln ohne Probleme. Wenn man fein anspitzt, kann man auch recht feine Linien machen. Geht weg mit Waschen.


Ich nehme auch die Aquarellstifte. Hat lange gedauert, bis ich die für mich richtigen fand. Aber gerade für feine Striche komme ich damit am besten zurecht.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,08077 seconds with 11 queries