Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 03.12.2004, 16:24
Benutzerbild von lalelu
lalelu lalelu ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Eifel
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
Wann macht Ihr das alles?

Huhu,

ich weiss ja nicht, wie es Euch ergeht, aber mir rennt jeden Tag die Zeit weg wie nix. Ich gehe nicht ausser Haus arbeiten, meine 6-jaehrige geht von 8 bis 15 Uhr in die Vorschule und mein 4-jaehriger von 11 bis 15 Uhr in den Kindergarten. Und trotzdem sind meine Tage meistens ein grosses Rennen.

Neben Kinder versorgen, Haushalt, Einkaufen, Sport, kleinen Aenderungsarbeiten und PC, komme ich nur selten dazu mich an die Naehmaschine zu setzen und was zu naehen. Ich habe so viel vor und so wenig Zeit zum umsetzen. Sport mache ich nicht jeden Tag, einfach weil sonst zu viel zu Hause liegenbleibt, aber trotzdem geht es mir hinterher besser, wenn ich zum YMCA gehe, da mein Sohn dort auch schoen spielen kann.

Oft naehe oder stricke ich bis spaet in die Nacht, was natuerlich nach einigen Tagen darin resultiert, dass ich absolut uebermuedet bin. Manchmal fuehle ich mich ueberwaeltigt von allem und frage mich, warum mache ich das? Warum kann ich nicht einfach Lesen als Hobby haben und fertig ist's. Keine Materialberge, keine Platzprobleme. Aber dann ist es fuer mich wieder eine tolle Art der Entspannung und es gibt mir ein Gefuehl etwas erreicht zu haben. Die ganze Arbeit, die man mit den Kindern und Haushalt hat, sieht man ja leider am Ende des Tages nicht, aber bei einem genaehten, gestrickten, gebastelten Teil hat man ein Endresultat in der Hand.

Wie macht Ihr das? Einige gehen doch auch Teil- oder Vollzeit arbeiten. Habt Ihr trotzdem noch Zeit Euren Hobbies nachzugehen?

LG, Steph
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,07916 seconds with 11 queries