Thema: hemdenschnitt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 04.12.2004, 15:33
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
hemdenschnitt

guten tag ihr lieben,

die suche klingt zunächst mal nicht kompliziert - ist sie aber für mich, deswegen hoffe ich auf tips...
mein mann trägt hemdengröße 43/44 und ist (würde ich mal sagen) normal gebaut, also nicht besonders stämmig und nicht übermäßig schmal. leider ist er anscheinend länger als der deutsche durchschnittsmann (1,86) und hat vor allem längere arme. bei gekauften hemden können wir uns meist entscheiden zwischen "arme passend, dafür hemd gnadenlos zu weit" oder aber "ärmel einen tick zu kurz, hemd dafür passend".
bei den sogenannten "schlanken größen" passen die ärmel, dafür ist der rücken meist zu schmal gehalten. wenn wir doch mal ein hemd finden, dann ist das a) sauteuer und b) meist ziemlich konservativ, weil es anscheinend die peppigen versionen nur für die größe "M" und 1,75 m gibt.

zum problem (endlich...): einen gekauften schnitt müßte ich abändern, hat jemand dafür tips wie das am besten geht? ich kann ja nicht einfach vorne die ärmel länger machen, dabei würden sie ja auch schmäler werden... dann passen die manschetten nicht mehr... und an der armkugel möchte ich nicht rumpfuschen, das ist eh immer meine "lieblingsstelle"...

danke schonmal,
gruß
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,05615 seconds with 11 queries