Einzelnen Beitrag anzeigen
  #205  
Alt 09.03.2012, 22:43
Benutzerbild von Schlumpii
Schlumpii Schlumpii ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 241
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: WIP - Patchwork Bettdecken für die ganze Familie

So - hier jetzt also der 'WIP im WIP' - meine Anleitung für einen Jewel Box Quilt Block.

Die Größe der kleinen Teile hängt davon ab, wie groß ein Block werde soll - bei mir haben die kleinen Teile 5,75 x 5,75 cm und die großen Quadrate aus denen die 'schnellen Dreiecke' wurden hatten 11 x 11 cm - darin sind 1cm Nahtzugabe enthalten.

Aus den 11 cm großen Quadraten werden zuerst 'schnelle Dreiecke'.

Pro Block braucht man davon 8 Stück.

Dann wird je ein unifarbenes und ein buntes kleines Quadrat zusammengenäht.

Davon braucht man pro Block 16 Stück.

Von den kleinen Teilen werden jetzt je 2 zusammengenäht - und zwar uni an bunt.


Und damit es schneller geht, näh ich immer 'Schlangen'. Dazu lass ich nach einem fertig genähten Teil die Nadel hinter dem Stoff einstechen und leg dann das nächste Teil dran.


Es entsteht eine kleine (oder größere) Schlange.


Die Teile werden dann voneinander getrennt, auseinandergeklappt und mit dem Fingernagel platt gestrichen (Bügeln wäre zu aufwändig bei den Fitzelchen )


Als Nächstes leg ich den Block aus - das sind dann 4x4 Teile.


Jetzt nehm ich das Teil aus der linken oberen Ecke und leg das Teil daneben drauf (rechts auf rechts). An der rechten Seite wird dann zusammengenäht. Das genähte Teil bleibt unter der Maschine!


Dann kommt das Teil links, 2.Reihe dran - das wird mit dem daneben liegenden Teil wie gerade beschrieben zusammengenäht.
Dann links, 3. Reihe ...
Dann links, 4. Reihe ...

Das sieht dann so aus


Da kommen jeweils die rechts davon liegenden Teile dran. Die kleinen Verbindungsfäden werden NICHT durchgeschnitten.


So sieht es aus, wenn die ersten 3 Reihen fertig sind.


Jetzt kommen noch die letzten Teile dran - das sieht dann so aus.
Die einzelnen Reihen hängen jetzt durch die 'Verbindungsfäden' zusammen.


Dann wird die obere Reihe einfach auf die zweite Reihe geklappt - die Nahtzugaben sortieren - feststecken und nähen.


Sieht dann so aus ...


Nach dem gleichen Prinzip werden die letzten beiden Nähte verbunden. Ganz wichtig ist es hier, dass man die Nahtzugaben vorm zusammenstecken gut 'sortiert' -

Und dann ist der Block schon fertig.


Ich hoffe die Anleitung ist brauchbar - ansonsen fragt ruhig nach. Ich hab noch genug Blocks vor mir, da kann ich problemlos noch ein paar Fotos machen

LG
LG,
__________________
Schlumpii

mit großem Mann, kleinem Mann (*05) und Mini-Mann (*09)
Mein Blog

Geändert von Schlumpii (09.03.2012 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,12290 seconds with 11 queries