Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 10.12.2008, 19:44
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verstärkung Hemdkragen ?

Hallo,

ich hab mich vor einer Weile auch mit dem Problem beschäftigt. Als dann bei meinem Mann wieder Hemden wegen Verschleiß "ausgemustert" wurden, habe ich mal diese schönen Eterna-Kragen zerlegt. Da findest du natürlich Einlage, aber auch kleine Plastikstäbchen, die von der Kragenecke diagonal weggehen in den Kragen hinein bis zum Umbruch. Es ist wie eine besonders starke Platikfolie. Die werden hineingelegt, und beim Kragenabsteppen mit durchgesteppt - dadurch halten sie an Ort und Stelle. Ich hebe mir seitdem bei seinen verschlissenen Hemden diese Stäbchen auf, und will sie beim nächsten Hemd (wann immer das sein mag) mal selbst verwenden.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, wo man diese Folie bekommen könnte. Sie ist ja extrem belastbar (waschen, trocknen, bügeln), und ein "normaler" Bastelladen kennt sich damit sicherlich nicht aus.

Vielleicht hilft dir der Tipp ja trotzdem,
liebe Grüße,
Nati
__________________
"Jedoch am besten wärmeln Pullis mit zwei Ärmeln" sagte Pumuckl
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,18987 seconds with 12 queries