Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 02.02.2009, 19:19
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.640
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Hallo,

der EInwand mit der Torte etc. ist sicher berechtigt, man sollte das Kind auch darauf hinweisen, aber sonst denke ich: Gestalte ihr diesen Tag, an dem sie im Mittelpunkt sthet so, wie sie es haben möchte. Wenn sie das Selbstbewußtsein hat, sich von den MInibräuten abzuheben, warum nicht? Das schlimmst, was euch passieren kann ist, daß in eurer Gemainde Kittel verteilt werden. Diese unfabrigen kleinen Kutten, unter denen alle gleich aussehen. Bei meinem Neffen gab es die... und die Mädels haben sich geärgert. Aber nach dem GD ist ja auch noch Gelegnehti, das Kleid zu zeigen und an Fronleichnam werden auch oft die Kommunionkinder in ihren Kleidern zum GD geladen.
Ich denke da auch immer an den Eindruck den sie evtl. von der Kirche davon trägt, was "man" dort tragen darf und was nicht, ohne daß erkennbar wäre, was an einem Pseudobrautkleid besser sein soll als an einem Elbengewand.
Die Kasel des Pfarrers taugt auch nicht zum Torteessen
Also wenn du die Kleine nicht für alle Zeit auf Kriegsfuß mit der Kirche setzen willst, und das nur wegen eines Kleides, dann tu ihr den Gefallen und unterstütze sie. Ich finde das Kleid an sich nicht anstößig.
Was Schnitte angeht, würde ich mal in der Faschingsabteilung stöbern. Muß ja keiner wissen....

LG Andrea
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,08383 seconds with 11 queries