Einzelnen Beitrag anzeigen
  #224  
Alt 09.10.2010, 07:58
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ist Eitelkeit eine Sünde ?

Zitat:
Zitat von peterle Beitrag anzeigen
Es geht dabei darum, daß die Frau mehr ist, als ein Lustbefriedigungsobjekt. Die unkeuschen Gedanken würdigen die Frau als Mensch ab. AFAIR lehnt die Kirche das auch heute noch ab.
Dem Gedanken darf man folgen oder auch nicht.
Es gibt viele solcher sehr interessanten Denkansätze und -anstösse.
Hochinteressant aber auch, wie diese im Umfeld der jeweiligen Zeit, der politischen und menschlichen Machtgelüste und Einflussnahme, der jeweiligen Bedürfnisse von "Geber" und "Nehmer" in den jeweiligen Hierarchien umgesetzt wurden und werden.

Zitat:
Zitat von Nähna Beitrag anzeigen
Die Gedanken verletzen? Wie heißt's schon in der Bibel:
An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen.
Die Taten folgen meist den Gedanken, schlechte Gedanken führen nicht zwangsläufig zu schlechten Taten. Und aus guten Gedanken werden häufig schlechte Taten. Allerdings kommt das andere "gut>gut" zum Glück auch recht häufig vor Interpretation und Ausführung sind so vielseitig wie die Menschheit und ihre Individuen.
Grüße
Kerstin
(mehr Diskussionsbedarf über solche Themen ist um diese Zeit nach einer halben Tasse Kaffe noch nicht sehr ausgeprägt )
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,08209 seconds with 11 queries