Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 01.03.2010, 19:17
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.651
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt anpassen bei Hohlkreuz und breiter Hüfte - Burda 12/09 Mod. 116

Zitat:
Zitat von Kaffeefee Beitrag anzeigen
Was mich total wundert:
Ihr habt mir geschrieben, dass man beim Hohlkreuz hinten etwas Länge zugeben muss - was ich ja auch total logisch finde. Im Buch steht, es müsse Länge weg? Hab ich da nen Denkfehler?
Nö. Es kommt nur drauf an, um welches Teil es sich handelt:

Bei Oberteilen/Kleidern, die bis zur/über die Hüfte gehen, muss etwas weggenommen werden, damit es nicht beult. Das Hohlkreuz macht ja eine Kurve nach innen; wenn du genau am Körper entlang ausmisst, ist diese Strecke viel länger, als wenn der Stoff einfach gerade an deinem Rücken entlang nach unten fällt, was er idR eher soll, um das Hohlkreuz nicht so zu betonen. Deswegen muss man da meist keilförmig etwas rauskürzen.

Aber bei Hosen/Röcken, die zumindest theoretisch bis zur Taille gehen, muss man etwas dazu geben, eben weil die gekurvte Strecke länger ist als wenn man ein gerades Kreuz hat, und Hosen/Röcke ja auf dieser Strecke dem Körper folgen müssen. Deswegen fehlt dort meistens etwas Länge.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,08122 seconds with 11 queries