Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 13.10.2017, 16:02
Carlista Carlista ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 163
AW: Maschine geht beim Händler kaputt

Hallo,
Selbst ist mir das noch nicht in dieser Form passiert, aber Du hast ein Gewährleistungsrecht gegenüber dem Händler. Schließlich nimmt er ja auch Geld für den Auftrag, wenn er ih ausgeführt hätte.
Ungefähr genauso, wie wenn Du Dein Auto zur Reparatur bringst, um die Reifen zu wechseln, und anschließend die Radachse futsch wäre. Natürlich hat er ein Recht eine Nachbesserung, sprich Behebung des Schadens, zu versuchen.. Das aber in angemessener Zeit und wenn er das nicht schafft, muss er entweder den Schaden von jemand anderem beheben lassen oder einen Ersatz bezahlen. Die Zeit hast Du ihm meiner Meinung nach ausreichend gegeben
Und was den Ersatz anbelangt auch hier gilt die Analogie mit dem Auto. Keinen Neuwagen, sondern entsprechend dem Zeitwert.
Ich hoffe für Dich, dass es bald eine Lösung gibt.
Handwerker sind zum Teil für so etwas versichert, inwieweit das für Deinen Nähmaschinenmenschen zutrifft, ist die andere Frage.
Sprich ihn darauf an, dass Du eine einvernehmliche Lösung sucht und bleib standhaft und nimm vor allem einen Nachweis mit, was Du bezahlt hast und was eine vergleichbare Maschine derzeit so kostet und frage ihn was er Dir anbietet. Wenn Du das Angebot fair findest, kannst Du es akzeptieren. Andernfalls knick nicht ein. Auch wenn nett und harmonisch schöner ist, aber übervorteilen lassen willst Du dich doch auch nicht und wenn man ein Auto zur Wartung bringen würde, dann würdest Du anschließend doch auch ein weiterhin funktionierendes Auto erwarten.
Liebe Grüße
Carlista

Geändert von Carlista (13.10.2017 um 16:07 Uhr)
 
Page generated in 0,17050 seconds with 12 queries