Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 24.11.2011, 19:32
violetta333 violetta333 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 14.993
Downloads: 2
Uploads: 0
Stola verarbeiten?

Hallo allerseits!

Zur Zeit habe ich einen Knoten im Hirn, darum bitte ich euch um Hilfe.

Zu meinem Abendzweiteiler möchte ich noch eine Stola nähen. (Töchterchen meinte es sieht fad aus)

Es ist ein creme-beiger Satinstoff, der leicht elastisch ist (sich also in alle Richtungen verzieht und nur einseitig glänzt). Also muß ich ihn doppelt verarbeiten. So weit so gut. Aber: wenn ich ihn absteppe, läßt er sich dann ohne dass es komplett rutscht drapieren? Zuviel absteppen (ausser am Rand) möchte ich nicht, da der Stoff glänzend ist und jede Naht zuviel ist. Oder soll ich einseitig ein Vlies aufbügeln?

Mein Problem ist, dass ich noch nie eine Stola hatte, und nicht weiß wie sie sich am besten trägt: etwas fester oder fluffig? Hat da jemand Erfahrungswerte oder eine Idee?
Auch bei der Größe bin ich unschlüssig: doppelt genommen ist das größtmögliche Maß 200x72 das ich nehmen kann.

Liebe Grüße

Manuela
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,06912 seconds with 11 queries