Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   aus der Redaktion (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Das Threadsmagazine Nr. 189, Februar/ März 2017 (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=187886)

Quälgeist 15.02.2017 20:14

Das Threadsmagazine Nr. 189, Februar/ März 2017
 
Da bin ich wieder mit meiner Vorstellung des Threadsmagazine. Ich hörte die Vorstellung wurde vermisst.

Inzwischen ist es das Threadsmagazine Nummer 189.

<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads189" />



Als Beginn und auf dem Titel präsent, eine neue Reihe im Heft. Es wird als "Fabric Lab" bezeichnet und startet in diesem Heft mit dem "Cord(uroy)"-Stoff.
Der Stoff, seine Machart und sein Einsatzzweck werden beschrieben. Dazu gibt es Bilder des Stoffes und in welchen Arten er auf dem Markt ist.
Mir gefällt die neue Reihe und ich bin gespannt, was noch alles kommen wird.
Ein bischen erinnert sie mich an das Buch aus dem Stiebnerverlag.



"Couching by maschine" - wie man schmale Zierbänder mit der Nähmaschine akkurat aufnähen kann.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189a.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>
Das geht mit dem Kordelnähfuß aber auch mit dem Fuß für Soutache/ Schnurarbeiten.



"Crewelwork on net" - Krewelstickerei auf feinem Tüllgewebe.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189b.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>



"Patternreview", die Rubrik der ich immer besonders entgegen fiebere:
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189c.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189d.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>
Orla1009 von Tilly and the Buttons, ist eine tolle taillierte Schlupfbluse. Diese Art Schnitt liebe ich sehr. Vielleicht paßt er mir.
Dazu hat das Magazin den Rockschnitt Selene 1035 von Colette kombiniert. Ich finde, das sieht sehr gelungen aus.

Dem allgemeinen Trend nach Sweatern folgend gibt es von Paprika den Jasper Sweater/ Dress.
Gut gefällt mir an dem Schnitt, daß er zum einen nicht so extrem tailliert ist wie bei manchen deutschen unabhängigen Schnittmustererstellern und daß er auch für große Größen geeignet ist.

Als bequeme Hose kommt "Daphne Duo Pant" von Style Arc.
Von dem Label bin ich immer wieder angetan, auch wenn mich deren Bezahloptionen auf der Homepage in den Wahnsinn treiben.

McCall´s 7262 ist ein unkomplizierter Sweater oder Poncho, der sich gut zum Autofahren eignet.

Der "Spiral Coat" von Center of Pattern Design sieht auf den ersten Blick auf den Schnitt nicht spektakulär aus, beim 2. Blick sieht man den Effekt. Allerdings braucht der Mantel oder auch kürzerer Jackenversion extrem viel Stoff.

Sehr gut gefällt mir das Kleid von Vogue 1500. Schmal und auf Figur gearbeitet mit überschnittenen Ärmeln. Taugt für´s Büro aber auch zu der kleinen Party nach der Arbeit.

Zum Schluß noch ein Schnitt von Butterick, 6331, der eine schmale Hose und eine Jacke mit Raglanärmeln enthält. Nett, aber beides spricht mich nicht an.



"The lost Art of Piecing" - die verlorene Kunst des "Anstückelns"
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189e.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189f.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>
Es geht um die Technik wie man aus dem vorhandenen, vielleicht zu wenigen Stoffes, doch den Schnitt zuschneiden kann, den man im Auge hat.
Früher war das üblich, als es noch keine Stoffbreiten von 140/150 oder 160cm gab.
An diese Art der Verarbeitung habe ich schon oftmals gedacht, aber war wohl bisher immer zu faul mich damit auseinanderzusetzen. Ich habe mir lieber einen halben Meter mehr Stoff gekauft. Nicht immer die günstigste Lösung.



"Draft a Sleeve for Knits" - ein einfacher Prozess ergibt eine individuelle Passform.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189g.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189h.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>
Dieser Artikel ist eine Fortsetzung zu dem Artikel der Autorin in der Ausgabe Nr. 186, in dem sie beschrieb wie ein Oberteil aus Wirkware erstellt wird.
Die gezeigte Technik wird als Basiswissen eingestuft, die auf verschiedene Stiltrichtungen angepasst werden kann.



"Find your Flare" - der Artikel beschreibt wunderbar, wie man seinen Rock "beschwingt" und welches Aufdrehen des Schnitte nötig ist, um die unterschiedlich weiten Volants am Rock zu bekommen.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189i.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189j.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>



"A Treasure Trove of Vintage Fashion" - eine Schatztruhe voll hervorragender Kleidungsstücke, die es in der Universität von Syracuse zu sehen gibt und noch heute die Studenten inspiriert.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189k.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>



"The Stitch Regulator" - eine spezielles Zubehör für Freihandsticken.
Hier wird beschrieben, wie und wo man dieses Zubehör sinnvoll einsetzen kann.
Dabei hat nicht nur Bernina den BSR, auch andere Hersteller haben eine ähnliche Möglichkeit.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189l.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>



"All Buttoned Up" - 2 elegante Möglichkeiten für Knopflöcher.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189m.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>



"Skip clipping" - hier geht es um elegante Wege den Stoffwulst an Ecken und Kanten zu minimieren. Ein oder 2 der Möglichkeiten werde ich das nächste Mal ausprobieren.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads189/threads189n.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads189"/>



Wie immer gibt es noch viel mehr an interessanten Dingen zu lesen.



Am Schluß noch ein Wunsch in eigener Sache.
Ich lese immer wieder, daß Ihr Schwierigkeiten habt das Magazin zu bekommen.
Vielleicht hat der ein oder andere ja die Möglichkeit ein Abo an seine Stadtbücherei/ Stadtbibliothek zu spenden.
Eure wiederkehrenden Beschaffungsfragen dazu haben mich veranlasst genau das zu tun und ich hoffe, daß das Heft in meiner Stadtbücher oft nachgefragt wird.
Denn nur dann macht es Sinn, das Abo aufrecht zu erhalten für diejenigen, die nicht in den USA bestellen möchten oder es sich vielleicht auch nicht leisten können.


</p><div style="border: 1px solid; float: center; padding: 10px">Die Bildrechte liegen bei mir, Ina Lusky.
Das vorgestellte Heft ist mein Eigentum.
</div>

lingerie 18.02.2017 19:52

AW: Das Threadsmagazine Nr. 189, Februar/ März 2017
 
Danke für die tolle Beschreibung!:) Habe die Besprechung der Zeitschrift schon schmerzlich vermisst. :freu: Ein Kauf scheint sich zu lohnen. Schade, unsere Bücherei hat sie leider nicht die Idee ist aber super!

Quälgeist 18.02.2017 20:23

AW: Das Threadsmagazine Nr. 189, Februar/ März 2017
 
Zitat:

Zitat von lingerie (Beitrag 2541590)
Danke für die tolle Beschreibung!:) Habe die Besprechung der Zeitschrift schon schmerzlich vermisst. :freu: Ein Kauf scheint sich zu lohnen. Schade, unsere Bücherei hat sie leider nicht die Idee ist aber super!

Unsere Bücherei hatte sie auch nicht und der Leiter war sich nicht sicher, ob es Sinn macht und ob überhaupt eine Nachfrage besteht.
Aber mein flammendes Plädoyer hat ihn zustimmen lassen ;) Zunächst eben für die 3 Jahre des Abonnements.
Wenn es nicht läuft, wird das Heft wieder aus dem Programm genommen.

jadyn 19.02.2017 09:11

AW: Das Threadsmagazine Nr. 189, Februar/ März 2017
 
Danke für die Vorstellung...ich habe mir schon den Orla Schnitt bestellt...
Unsere Leihe hätte sicher zu wenig Kundschaft für so anspruchsvolles Nähen.
Ich bin gespannt, wie ich mit dem Schnitt klar komme

Schnuckiputz 19.02.2017 14:45

AW: Das Threadsmagazine Nr. 189, Februar/ März 2017
 
Zitat:

Zitat von Quälgeist (Beitrag 2540996)
Da bin ich wieder mit meiner Vorstellung des Threadsmagazine. Ich hörte die Vorstellung wurde vermisst.

Am Schluß noch ein Wunsch in eigener Sache.
Ich lese immer wieder, daß Ihr Schwierigkeiten habt das Magazin zu bekommen.

Vielleicht hat der ein oder andere ja die Möglichkeit ein Abo an seine Stadtbücherei/ Stadtbibliothek zu spenden.

Eure wiederkehrenden Beschaffungsfragen dazu haben mich veranlasst genau das zu tun und ich hoffe, daß das Heft in meiner Stadtbücher oft nachgefragt wird.

Denn nur dann macht es Sinn, das Abo aufrecht zu erhalten für diejenigen, die nicht in den USA bestellen möchten oder es sich vielleicht auch nicht leisten können.

Danke,Ina ! :) Deine Threads Vorstellung is wunderbar ! :)

Deine Abo Spende an deine Stadtbücherei/ Stadtbibliothek ist ein "Act of Kindness". :hug: :hug:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,06172 seconds with 10 queries