Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=67991)

marion_cs 09.10.2007 14:08

Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen
 
Hallo zusammen,

ich habe einen karierten Stoff gekauft, aus dem ich jetzt Vorhänge nähen will; mit Faltenband 1:3.
An der einen Wand ist die Fensterfront z.B. 1,80 m breit - also brauche ich insgesamt 5,40 m Stoff + Nahtzugabe. Der Stoff ist aber nur 2,80 m breit.
Ergo muss ich zwei Stoffbahnen aneinander nähen.

Da ich (immernoch) Näh-Anfängerin bin, habe ich dazu eine ganz banale Frage: Wie genau nähe ich zwei Stoffbahnen aneinander?
Rein theoretisch gäbe es ja mehrere Möglichkeiten.

Variante 1:
Ich versäubere die Schnittkanten der Stoffbahnen, lege sie einfach überlappend aufeinander und nähe eine Doppelnaht der Länge nach runter. Fertig. (Sieht aber bestimmt nicht toll aus.)

Variante 2:
Ich arbeite mit Nahtzugaben, lege die Stoffbahnen rechts auf rechts, steppe die Markierungen der Nahtzugaben der Länge nach runter, versäubere die Nahtzugaben anschließend getrennt (!) und bügele sie nach außen um.

Variante 3:
wie (2), nur dass die Nahtzugaben gemeinsam versäubert und dann in eine Richtung umgebügelt werden.
Sieht aber wahrscheinlich auch irgendwie komisch aus, oder?

Also wie mache ich das am Besten?
Und am Einfachsten ? (Wie gesagt, ich bin Anfänger !!)

Vielen Dank für eure Hilfe
Marion

marion_cs 09.10.2007 14:30

AW: Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen
 
Zitat:

Zitat von Zamba (Beitrag 697625)
Wenn an jeder Seite einer hängen soll musst du doch nichts aneinander nähen oder.

Ja, für das Fenster stimmt das wohl.
War ein schlechtes Beispiel. :(

Nehmen wir mal die Balkontür; mit angrenzendem Fenster wieder 1,80m breit.
ABER: Hier möchte ich nur einen Schal (sagt man doch so, oder?) für die ganze Breite.


Variante 2 finde ich auch am Besten - ich wollte aber mal hören, ob vielleicht noch jemand eine ganz andere Herangehensweise hat.

Effi 09.10.2007 14:45

AW: Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen
 
Hallo,

habe neulich einen Gardinenstoff gekauft mit 2,8o m Höhe und die Breite kann man dann ja je nach Fenstergrösse kaufen, man muss dann nicht zwangsläufig Bahnen aneinander nähen.
Vielleicht wird in diesem Fall Höhe mit Breite verwechselt?

lg aus Fulda
Barbara

klein-evi 09.10.2007 15:11

AW: Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen
 
Hallo Marion,

also ich würde die Bahnen rechts auf rechts und Karo auf Karo aneinander nähen und dann die Nahtzugaben zusammen mit der Overlock versäubern und dann in eine Richtung bügeln. So sieht es sehr sauber und ordentlich aus und mit dem Faltenband fällt es auch gar nicht mehr auf. Ich habe übrigens noch an einem gekauften ( bzw. damals in der Gardinenabteilung in Auftrag gegebenen) Vorhang nachgesehen und die Profis haben es auch so gemacht wie ich es dir beschrieben habe.
Viel Erfolg!

Sewbra 09.10.2007 15:25

AW: Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen
 
Hallo Marion,

ich habe bei unserer großen Fensterfront im Schlafzimmer Variante 2 verwendet, also die Nahtzugaben auseinander gebügelt. Da die Kanten auf beiden Stoffseiten feste Webkanten waren, habe ich sie noch nicht einmal versäubert. Ich habe nur darauf geachtet, dass das Muster genau aufeinander tifft, da ich auch ein Streifenmuster hatte. So fällt es überhaupt nicht auf, dass es mehrere Stoffbahnen sind.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,08820 seconds with 11 queries