Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Kragen für Bluse aus etwas festerem Stoff - "Blusenleinen" (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=168124)

gundi2 31.07.2013 19:56

Kragen für Bluse aus etwas festerem Stoff - "Blusenleinen"
 
Hallo,

nachdem ich endlich einen passenden Schnitt habe, habe ich mir gestern weißen Stoff für eine neue Chor-Bluse gekauft, einen Baumwollstoff mit deutlicher Leinenbindung. Er ist etwas fester, aber das nehme ich in Kauf, weil ich die Bluse nicht durchsichtig möchte.

Jetzt beim Zuschneiden wird mir bewusst, dass der 2-teilige Hemdblusenkragen, den ich eigentlich dafür nehmen wollte, wohl eher nicht geeignet für diesen Stoff ist. Ich brauche einen Kragen aus einem Teil. Und er soll nicht "brav" wirken.....
Was nehme ich da am besten? - Stoff zum Rumprobieren ist genug da:D

LG
gundi

Capricorna 31.07.2013 21:31

AW: Kragen für Bluse aus etwas festerem Stoff - "Blusenleinen"
 
Hallo Gundi,

mir ist jetzt nicht ganz klar, warum du den Stoff für ungeeignet für einen zweiteiligen Kragen hältst - was ist der Grund dafür?

Die Kragenform würde ansonsten mMn vom restlichen Stil der Bluse abhängen, und von deinem eigenen Stil. Was für einen Schnitt/Stil hat denn deine "Chorbluse"?

Google doch mal nach Hemdkragen oder Blusenkragen, da gibt es einige Übersichts-Artikel, die dir vielleicht Inspiration geben. :)

Liebe Grüße
Kerstin

gundi2 31.07.2013 22:10

AW: Kragen für Bluse aus etwas festerem Stoff - "Blusenleinen"
 
Zitat:

Zitat von Capricorna (Beitrag 2160852)
mir ist jetzt nicht ganz klar, warum du den Stoff für ungeeignet für einen zweiteiligen Kragen hältst - was ist der Grund dafür?

Hallo,

der Stoff ist relativ fest und dick, und ich scheue das Gewurschtel mit den Nahtzugaben am Kragensteg, denke, dass das zu dick wird, auch wenn ich sie gestuft zurückschneide.

Die Bluse hat einen ganz einfachen Schnitt mit Abnähern, was man so neudeutsch "semi-fitted" nennt. Ich will sie über einer Hose mit geradem, etwas weiterem Bein tragen, alles recht schlicht und klassisch. Außer den Farben - "Pinguin" ;) - gibt es vom Chor keine Vorgaben. Mein Stil ist eine Mischung aus sportlich und runderen Formen, passend zur Figur mit sehr geraden Schultern und einer ansonsten eher abgerundeten Figur.

Ich werde nachher mal in meinen Stilbüchern schauen - so weit hatte ich überhaupt noch nicht gedacht. Danke für den Hinweis - manchmal sieht frau den Wald vor lauter Bäumern nicht mehr.....
Und wenn noch jemand eine Idee bzw. den passenden Kragen für mich hat....

LG
gundi

Capricorna 31.07.2013 22:56

AW: Kragen für Bluse aus etwas festerem Stoff - "Blusenleinen"
 
Hm,

ich hätte sonst einen steglosen Umlegekragen (einfacher Umlegekragen, Spatenkragen o.ä.) empfohlen, aber für eckige Schultern ist vielleicht etwas abgerundetes besser? Vielleicht ein Bubikragen, oder ein Schalkragen? :)

Wenn du den Kragen immer umgeschlagen trägst, könntest du die Unterseite vielleicht aus einem anderen Stoff machen? Oder die Oberseite, aus Kontraststoff? Aber es muss vermutlich ganz weiß sein, einheitliches Bild im Chor, oder?

Liebe Grüße,
Kerstin

nowak 31.07.2013 23:01

AW: Kragen für Bluse aus etwas festerem Stoff - "Blusenleinen"
 
Je steifer der Stoff ist, desto wichtiger ist eigentlich der Steg... (Grundregel: Je steifer der Stoff, desto mehr Nähte, um eine Form zu erreichen. :o )

Man kann aber den Innensteg aus einem dünneren Material machen. Kontrastierend ist das sogar ein nettes Detail, wenn man den obersten Knopf geöffnet läßt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,09848 seconds with 11 queries