Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   aus der Redaktion (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Das Threadsmagazine Nr. 193, Oktober/ November 2017 (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=189878)

Quälgeist 23.10.2017 21:45

Das Threadsmagazine Nr. 193, Oktober/ November 2017
 
Die Ausgabe Nr. 193 des Threadsmagazine liegt schon eine Weile bei mir und wartet auf seine Vorstellung auf der Startseite.

<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193a.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads193" />

Das Titelblatt mit seinem gelben Kleid sprach mich gleich an. Vermutlich auch, weil gerade die farbige Jahreszeit ist.
Und mir fiel dabei auf, wie unterschiedlich gelb sein kann. Bei Gelb denke ich immer an sehr helle, fast grelle Gelbtöne.
Das senfartige Goldgelb gefällt mir wiederum sehr sehr gut.



"Timeless hemp" - zeitloser Hanf? Ein Schelm der böses dabei denkt.
Hier geht es um das Fabric Lab, das sich mit der Faser Hanf beschäftigt.
Für das Threadsmagazine ist diese alte Faser hart im nehmen und dabei doch so anpassungsfähig. Wie ich finde, ein schöner Bericht und erinnert mich an den Hanfstrickstoff, den ich im Bestand liegen habe.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193b.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Sheer illusion" - wenn hautfarbenes Futter oder Unterkleider zu verschwinden scheinen.
Ja, da können schon einige interessante Illusionen und Anblicke entstehen, wenn die Spitze darüber entsprechend plaziert ist. Es werden hilfreiche Kombinationen gezeigt und erklärt.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193c.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Design with doodles" - flippige Kleidung mit den eigenen Zeichungen herstellen und das auf verschiedenen Stoffarten mit verschiedenen Farbtechniken.
Die Bilder gefallen mir jetzt weniger, aber ich liebe die Technikartikel in der Threads.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193d.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Pattern Review" - ich bin immer wieder überrascht, wie die Macher des Heftes es schaffen, mich einzufangen mit den Schnitten, die für mich manchmal langweilig in der Zeichnung rüber kommen und dann als genähtes Werk bei mir ein WOW hervorrufen. So auch dieses Mal.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193e.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>

<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193f.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193g.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>

Die Bluse von Decades of Style, 1950s Alicia Claire Blous 5009, finde ich in der Zeichnung eher nicht für unsere Zeit gemacht. Aber in diesem knalligen Rot, vermutlich aus einer Stretchseide, zusammen mit dem kurzen Rock ein echter Hingucker.
Der kurze Rock kommt von Simplicity, 8300, und ermöglicht neben der klassischen Rockvariante noch 2 weitere, die es einem Anfänger erleichtert einen vorhandenen Schnitt zu verändern. Sehr hübsch.

Ich liebe Latzhosen und Latzröcke und die von McCalls gefallen mir ausnehmende gut, M7547. Der Schnitt bietet neben 2 Latzhosen Varianten, kurz und lang, auch 2 normale Hosen mit unterschiedlichen Beinweiten. Die leicht ausgestellte Version in lila Baumwolltwill zusammen mit der gezeigten Bluse erinnert mich sehr an FlowerPower! Der Schnitt ist sehr figurnah und eher für zierliche Personen geeignet.

Vogue 1533 ist ein spektakuläres Abendkleid, das sich sehr gut in der Oper machen würde. Leider haben uns die Macher das genähte Kleidungsstück vorenthalten. Es wird dazu geraten, auf jeden Fall ein Probestück zu nähen, da die Hauptteile des Kleides asymmetrisch sind. Leider nichts für Mutters Älteste und Einzige. Aber toll anzusehen.

Ich freue mich ja auch immer deshalb über den Patternreview, da ich dort immer wieder neue Schnitthersteller kennenlernen darf. In diesem Fall ist es ein dänisches Label: How to do Fashion, No 7 Vanlose. Ein Schnittkombination aus Oberteil und bequemer Hose mit weitem Bein.
Allerdings gefällt mir die Umsetzung des Oberteils aus Taft weniger. Auf der Seite des Schnittherstellers fällt das Oberteil weicher mit seinem Wasserfallkragen.
Mir gefallen viele der Schnitte dieses Labels. Sie sind alle Vintage angehaucht und wohl eher für die fraulichere Figur gemacht.

Zum Schluß gibt es noch eine Jeansjacke von Petit Plus Patterns, Jeans Jacket 204. Schnitthersteller und Schnitt kenne ich schon länger, aber freue mich, daß es der Schnitt in die Besprechung geschafft hat. Ein Alltime-Klassiker. Eben für Frauen die etwas kleiner und üppiger geraten sind.

Dann taucht ein Schnitt auf, den ich selber im Bestand habe und der mir noch immer richtig gut gefällt: Hotpatterns Fast & Fabulous La Strada T-Shirt 1167. Diese tolle metallisch schimmernde Streifenversion wäre genau meins. Zeit?! Hat jemand Zeit zu verschenken?

Zum Schluß gibt es einen Mantel von Kwik Sew, 4198, der Jahreszeit durchaus angemessen.
Als Sahnehäubchen kann ich Euch den Schnitt sogar hier im Forum zeigen, aus der Reihe "Vorgestellt und nachgenäht". Der Bericht damals war so überzeugend, daß ich den Schnitt unbedingt haben mußte. Nur genäht ist er noch nicht. Obwohl er mit dem Stoff kuscheln durfte.





"Piece Softly" - geschmeidige Ergebnisse mit 3 unterschiedlichen Techniken für feine, leichte Stoffe.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193h.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193i.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>

<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193k.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"For Good Measure" - ein Artikel, der zurecht stehen hat, daß akkurates nähen mit der Wahl des richtigen Werkzeugs beginnt. In dem Artikel geht es ausschließlich um Meßwerkzeuge jeder Art, die und Hobbyschneider/Innen helfen soll, richtig zu messen. Es ist toll so viele verschieden Meßwerkzeuge zu sehen und wer glaubt, er habe schon viele, der wird hier sicher eines besseren belehrt.
Sehr gut gefällt mir dabei die Wahl der Redaktion, ein Kurvenroller, mit Maßeinteilung.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193l.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads193" />
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193m.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Sculpt a Versatile Shoulder Pad" - eine Schritt-für-Schritt Beschreibung wie man ein Schulterpolster erstellt, das dann für viele figurnahe Jacken und Blazer angepasst werden kann und eine subtile Wirkung damit erzielt. Wer tiefer in das Thema eintauchen möchte, dem sei der Blog "Cloningcouture.com" empfohlen.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193n.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Copy a beloved Garment" - die Kopie eins geliebten Kleidungsstückes herstellen möchten wir alle mal ab und an. Es gibt Kleidungsstücke, die lieben wir bis zum letzten Faden. Hier wird beschrieben, wie man das Kleidungsstück auseinandernimmt und es dann, wie der Phönix aus der Asche, wiederauferstehen lässt.
Allerdings finde ich das vorgestellte Kleid als Duplikat nicht so gelungen.
Es spannt deutlich mehr wie das Original.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193o.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"French Dart for Fit" - in dem Artikel wird gezeigt, wie man einen Abnäher, der im Armloch liegt, als französichem Abnäher eleganter in das Kleidungsstück integrieren kann. Ich mag diese Art von Abnähern.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193p.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





Dann gibt es noch eine lange Strecke mit den Pantone Farben der diesjährigen Herbst-/ Wintersaison. Es sind einige schöne Farben dabei, aber nicht alle stehen mir. Daher bin ich froh einen gut gefüllten Vorrat mit meinen Farben zu besitzen.





"Ripple-effect Jacket" - wie erstelle ich einen asymmetrisher Verschluß der Wellen schlägt. Ich bilde mir ein, daß es so einen Artikel schon mal gab.
Der Artikel ist sehr ausführlich bebildert, so daß das Nacharbeiten nicht schwer fallen dürfte.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193q.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Top horshair applications" - eine Entdeckungsreise der Einsatzmöglichkeiten von "Horsehair"-Band, welches ich in Deutschland bisher noch nicht entdeckt habe. Für manche der gezeigten Einsatzzwecke könnte ich mir vorstellen auch etwas steiferen Tüll zu nutzen. Letztendlich ist es ein eine Form von sehr steifem Tüll. Das Band gibt es in einer vorgefertigten Breite.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193r.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





"Seam allowance substitution" - hier wird gezeigt, wie man bei zu wenig Stoff mit geschickter Plazierung eines zweiten Stoffes einen tollen Effekt erzielen kann, ohne daß jemand merkt, daß hier "getrickst" wurde. Hauptstoff und Futterstoff werden so vernäht, daß es ein wunderbares Ergebnis gibt.
Das alles unter Einbiehung der bekannten Nahtzugaben bzw. auch des weglassens derselben.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/193/193s.jpg" align="center" width="455" height="305" vspace="10" hspace="10" alt="threads193"/>





Bis zum nächsten Heft, das ganz sicher auch wieder viele interessante Artikel enthalten wird.




</p><div style="border: 1px solid; float: center; padding: 10px">Die Bildrechte liegen bei mir, Ina Lusky.
Das vorgestellte Heft ist mein Eigentum.
</div>

lingerie 24.10.2017 12:03

AW: Das Threadsmagazine Nr. 193, Oktober/ November 2017
 
Das war wieder eine SUPER VORSTELLUNG der Zeitschrift, DANKE!!
Es ist immer ein Vergnügen.
Bei der Beschreibung des Abendkleides kann ich vielleicht ein bisschen weiterhelfen. Gerade gestern habe ich die Wiederholung des am Sonntag gelaufenen Tatorts gesehen und da hat die Schauspielerin ein Abendkleid anprobiert, auch in rot, das hatte an der Seite auch so eine Ausschnitts Variante am Arm. Ist mir gleich aufgefallen. Sehr extravagant, kann nicht jeder tragen, da sind schon 50g Speck Zuviel...:mad: Anzusehen noch in der Mediathek- ARD.

Helga3825 24.10.2017 12:59

AW: Das Threadsmagazine Nr. 193, Oktober/ November 2017
 
Danke für den ausführlichen Bericht, habe mich jetzt auch zu einem Abo entschlossen :-)
Grüße Helga

Carina-1982 24.10.2017 14:08

AW: Das Threadsmagazine Nr. 193, Oktober/ November 2017
 
Eine tolle Vorstellung! Danke! Ich werde mir wohl auch bald ein Abo zulegen, sämtliche Ausgaben sind immer so interessant.

Horsehair Braid kaufe ich immer online, bei ausländischen Shops - im Stoffgeschäft konnte ich es auch noch nie finden.

Quälgeist 24.10.2017 14:10

AW: Das Threadsmagazine Nr. 193, Oktober/ November 2017
 
Zitat:

Zitat von Carina-1982 (Beitrag 2577126)
....Horsehair Braid kaufe ich immer online, bei ausländischen Shops - im Stoffgeschäft konnte ich es auch noch nie finden.

Das befürchte ich.... ich wollte mir letztes Jahr aus USA welches mitbringen, da die Reise aber nicht statt fand, muß ich wohl auch bei den online-Shops recherchieren.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,08398 seconds with 11 queries