Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Ob das wohl gut geht??? Abendkleid für Nähanfänger (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=23233)

Foxi 09.10.2005 20:54

Ob das wohl gut geht??? Abendkleid für Nähanfänger
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

ich brauche dringend Eure Hilfe Ich würde mir gerne das abgebildete Abendkleid nähen, bin aber noch ein ziemlicher Nähanfänger. Was meint Ihr? :nix: Kann das überhaupt was werden :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:

Es handelt sich um das Butterick Schnittmuster 3520, Stoffempfehlung: Crepe, Faille, Jacquard, feste Strickstoffe. Schwierigkeitsgrad: einfach. - Kann ich auch Satin nehmen???

Danke schon jetzt für Eure Unterstützung

nagano 09.10.2005 21:25

AW: Ob das wohl gut geht??? Abendkleid für Nähanfänger
 
warum sollte es nicht gutgehen - musst halt schön langsam und sorgfältig arbeiten.

satin....hat das kleid nen rv?
welche variante möchtest du nähen?

Foxi 09.10.2005 21:31

AW: Ob das wohl gut geht??? Abendkleid für Nähanfänger
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von nagano
satin....hat das kleid nen rv?
welche variante möchtest du nähen?

Hallo nagano,
kann ich Dir gar nicht genau sagen, da ich das auf dem Schnittbild nicht erkennen kann. Füge das Schnittbild mal an.
Ich möchte gerne das ganz rechte oder das 2. von rechts machen.

Sew 09.10.2005 21:52

AW: Ob das wohl gut geht??? Abendkleid für Nähanfänger
 
In der schnittbeschreibung steht:
"Close-fitting, slightly flared, lined dress, evening length, has strap variations and side zipper"
Es hat also einen Seitennaht-Reißverschluss - klassischer Fall für den Nahtverdeckten Reißer... :)

Ich denke das Kleid sollte vom Schnitt her kein Problem sein. Es hat nette Abnäher an Brust und Taille, damit kann man es gut anpassen.
Ich persönlich würde einen Stoff mit etwas Elastan oder Lycra nehmen (oder den erwähnten festen Strickstoff), weil damit die Paßform nicht ganz so kritisch ist.

Meine ganz persönliche Meinug zu Satin:
Satin würde ich nur nehmen, wenn dieser einen matten Glanz hat. Ich gehe regelmäßig auf Bälle und finde die Damen in Hochglanz-Satin *ähm* eher wenig elegant. Da ist weniger Glanz oft mehr, besonders bei leuchtenden Farben (Bonbon-Effekt) - bei Schwarz sieht es schnell mal nach Billigboutique aus. :o

Viele Grüße
Kerstin

Foxi 09.10.2005 21:57

AW: Ob das wohl gut geht??? Abendkleid für Nähanfänger
 
Danke Sew, das hilft mir schon etwas weiter. Welche Art Stoff kann ich sonst nehmen, was sieht edel - aber nicht billig - aus? Was ist von Crepe zu halten?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,06427 seconds with 11 queries