Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Hilfe beim Saum Ottobre 4/06 nr. 10 (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=89997)

Meckyfan 04.11.2008 08:25

Hilfe beim Saum Ottobre 4/06 nr. 10
 
Hallo,

Ich nähe für meine Enkelin das Kleid Nr. 10 aus der Ottobre Herbst 2006

beim Rockteil steht, ,, Unterteile der Rockteile versäubern, und in die
Nahtzugaben der Unterkante Einhaltefäden nähen. Saum umschlagen und bügeln, an den abgerundeten Stellen nur leicht, damit der Saumumschlag sich schön legt.

Heißt das, dass ich das leicht einhalten soll??? Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.

Liebe Grüße
Regina

minho 03.02.2011 12:19

AW: Hilfe beim Saum Ottobre 4/06 nr. 10
 
Hallo Regina,

es ist zwar schon ewig her, seit Du diese Frage gestellt hast (und keine Antwort bekommen hast), aber ich hab das gleiche Problem gerade. Hast Du denn dieses Problem gelöst und wenn ja, wie? Ich will dieses Kleid gerade nähen und kapier´s einfach nicht: was sind denn Einhaltefäden?? Ich finde den Schnitt wirlich wunderschön, ist Dir das Kleid denn damals gut gelungen? Und hat das mit den Größenangaben gestimmt?
Liebe Grüße Birgit

annimaike 03.02.2011 12:36

AW: Hilfe beim Saum Ottobre 4/06 nr. 10
 
Hallo Birgit,

Einhaltefäden braucht man zum einhalten....sprich wenn
du mehr Stoff wie Naht hast. Man sieht das manchmal
an Schulternähten wo es am Vorderteil wie ein ganz klein
wenig gekräuselt aussieht.

rightguy 03.02.2011 12:39

AW: Hilfe beim Saum Ottobre 4/06 nr. 10
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Das wird ein ausgestellter - also rundgeschnittener - Rock sein, dessen Außenkante des Saums mehr Weite hat als die gewünschte Kante.

Das heißt: Erst die Außenkante einhalten, dann umbügeln, um der Stoffüberweite Herr zu werden.

jule_voigt 03.02.2011 13:00

AW: Hilfe beim Saum Ottobre 4/06 nr. 10
 
Einhaltefäden nähe ich imir mit der Hand, und zwar recht weite Stiche auf der Nahtzugabe. Den Faden sicherst du auf der einen Seite mit nem Knoten und ziehst ihn dann auf der anderen Seite zusammen, damit sich das ganze rafft. Gut umbügeln und nach dem Nähen den Faden wieder rausziehen.

lg, Jule


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,09255 seconds with 11 queries