Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=97800)

Waldfrosch 21.03.2009 19:16

Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf
 
Hallo zusammen,
ich habe mal wieder ein Problem und könnte Eure Hilfe gut brauchen.
Zwar habe ich eben schon einen ähnlichen Fred von Redoma gefunden (Naht wellt sich), aber so ganz passt er doch nicht...
Ich versuche gerade, aus einem beschichteten Baumwollstoff (so ähnlich wie diese Wachsjacken) eine Weste zu nähen (burda 7810). Zuerst habe ich mich über den tollen Stoff und das einfache Markieren und Zuschneiden gefreut und dachte, auch das Nähen würde die reinste Freude werden...Da habe ich mich wohl geirrt. Der Stoff ist ziemlich starr und fest, bügeln kann man ihn auch nicht, wodurch mir die Verarbeitung nicht wirklich leichter fällt.
Von den Nadeln die ich habe komme ich mit einer Jeans-Nadel bisher am besten zurecht. Zwei Lagen Stoff nähen geht damit ganz gut, mehr aber schon nicht mehr, dann will die Nadel nicht mehr durch. Außerdem muss ich die rechte Seite, wenn ich nicht gerade rechts auf rechts nähe, oben habe, weil man auf der Unterseite die "Einschusslöcher" sehr unschön sieht...:eek:
Jetzt bin ich bei den Armausschnitten angekommen. Dachte, sie mit Schrägband einzufassen gibt nix, da zu dick und schwierig, sauber zu nähen. Also wollte ich die Nahtzugabe nur nach innen umnähen. Starr genug ist der Stoff. Dabei wellt er sich jetzt aber sehr unschön:(
Habt Ihr wohl Ideen für mich? Bis jetzt nähe ich mit "Stichlänge 3" und habe auch immer schön versucht, den Stoff glattzuhalten. In Redomas Fred habe ich was von Mikrofasernadeln oder so ähnlich gelesen, könnte das die Lösung sein?
Es wär' so schön, wenn Ihr ein paar Tips für mich hättet, ist doch das Weihnachtsgeschenk für meinen Mann (jaja, bin wieder ganz besonders schnell:o) und er findet doch den Stoff so schön.
Ich sag schonmal danke:rose:

Waldfrosch 21.03.2009 20:11

AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf
 
oh mann, jetzt krieg ich nichtmal mehr die Naht komplett aufgetrennt. Zwei Nähversuche, das war einer zu viel. Einschusslöcher und Garn haben sich zu einer feinen festen Naht vereint. Wenigstens da, wo es ganz arg krumpelig ist, habe ich sie aufbekommen...

wildflower 21.03.2009 20:39

AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf
 
Zitat:

Zitat von Waldfrosch (Beitrag 1071665)
In Redomas Fred habe ich was von Mikrofasernadeln oder so ähnlich gelesen, könnte das die Lösung sein?

Du meinst sicher Microtex-Nadeln. Die eignen sich für besonders dicht gewebtes Material, so dass du keine "Einschusslöcher" sehen solltest.

Waldfrosch 21.03.2009 20:43

AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf
 
Ja, die meinte ich. Kommt man mit denen denn durch mehr als zwei Lagen durch?

wildflower 21.03.2009 20:49

AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf
 
Tja, das hängt natürlich von deinem Stoff, deiner Nähma ... ab. Einen Versuch ist es sicher wert. Suche doch einfach mal Threads zum Thema Microtex-Nadeln bzw. google sie mal.
Hier ein Nadel ABC als grober Überblick.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,05597 seconds with 11 queries