Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern??? (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=31332)

stichmuecke 05.02.2006 17:10

Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo!

Habe mir einige Hosen genäht. Die vordere Ansicht ist OK, aber an den hinteren Hosenbeinen sind schräge Falten. Wie kann ich den Schnitt ändern, damit die Hosenbeine gut sitzen?? Vielleicht können mir ja die Profis unter Euch mal helfen, damit ich endlich mal die perfekte Hose hin bekomme. Schön wäre eine kleine Skizze dazu. Fotos von zwei genähten Hosen sind im Anhang. Dazu wäre noch zu sagen, daß ich ein Hohlkreutz und Reiterhosen (wie man deutlich sieht:mad: ) habe.
Ich hoffe sehr auf Eure Hilfe!!

Liebe Grüße- Kathy

maro 05.02.2006 17:13

AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???
 
Hallo Kathy!

Für mich sieht es so aus, als sei die hintere Mittelnaht zu stark gerundet.

(Aber ich bin kein Profi ! ) :)

Artemisia 05.02.2006 17:21

AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???
 
Hallo Kathy,
es sieht aus, als sei zuviel Stoff unterm Po. Wenn Du die Schrittnaht tiefer nähst, könnte das was bringen. Die Rundung wird dadurch auch größer.

LG
Susanne

Natalie 05.02.2006 17:47

AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???
 
HA! Da sehe ich exakt meine Figur..... Nich' einfach, was?

Bei der ersten Hose sieht man, dass Falten von oben aussen nach unten innen ziehen (versteht man das?). Das heißt, dass der Stoff eigentlich nach aussen fallen möchte, aber an den Innennähten zusammengehalten und daran gehindert wird, 'richtig' zu fallen. Du müßtest innen Stoff zugeben und aussen wegnehmen. So fällt die Hose anders, aber die Form wird beibehalten. Die dunkle Hose sitzt besser.

Oder sind das die waagerechten Falten, die Dich stören? Da muss ich noch ein bisschen überlegen....

EDIT: Hats DU auch ein ausladendes Hinterteil wie ich? Ich muss bei meinen Hosen immer die rückwärtige Länge verlängern, so dass mein Hinterteil nach 'hinten' mehr Platz hat. Das mache ich entweder mit einer tieferen Mittelnaht (also mehr Stoff abnähen, so wird die Naht an sich länger) und oft auch noch im hinteren Innenbein etwas mehr Stoff an der 'Spitze' lassen, also quasi im Schritt. So wird auch die hintere Mittelnaht länger. Das geht aber nicht endlos, weil dadurch auch wieder der Fall des Hosenbeins verändert wird. Aber für leichte Korrekturen unbedingt brauchbar. Sorry, Scanner für Skizzen habe ich leider nicht....

So würde ich's machen.... bin aber auch kein Profi.... :o

Liebe Grüße, Natalie

stichmuecke 05.02.2006 17:58

AW: Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???
 
Hallo!

Ich meine eigentlich nicht die Falten direkt unter dem Po, sondern die schrägen Falten am Bein, die sich von der Seitennaht bis in das mittlere Hosenbein ziehen.
Muß ich denn die Falten unter dem Po auch noch ändern?:confused: Oder ist das nicht normal?:confused:
Liebe Grüße- Kathy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,10156 seconds with 11 queries