Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Passmodell: Basis n. Pattern Maker (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=174380)

Immi Meyer 18.05.2014 14:06

Passmodell: Basis n. Pattern Maker
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Weil ich diesen Kampf mit der Passform so satt habe,wenn es darum geht dass ich mir hübsche Modelle aus dem Burda Magazin z.B. nachnähen will, habe ich beschlossen der Sache auf den Grund zu gehen.
Ich brauche ganz einfach eine (oder mehrere) Grundschnitte zur Orientierung und ein fundierteres Wissen um meinen Maßsatz und meine persönlichen Passformprobleme wäre auch sehr von Nutzen.

Also habe ich mir eine Basis nach meinem persönlichen Maßsatz als Probe genäht.

Solch einen Grundschnitt kann man nach Müller & Sohn oder nach Hofenbitzer oder wie die Schnittsysteme auch alle heißen, selbst konstruieren: Man erstellt den persönlichen Maßsatz und nimmt Stift, Papier und Lineale zur Hand, um einen ersten Grundschnitt von Hand zu zeichnen.

Eine andere Möglichkeit ist sich einen solchen Grundschnitt von dem Programm Pattern Maker generieren zu lassen.
Diesen Bodice von Pattern Maker (pattern made by you) kann sich jeder kostenlos erstellen lassen, nach der Eingabe des persönlichen Maßsatzes wird der Editor den Schnitt zu Ausdruck bereitstellen.
Um Zeit zu sparen und auch wegen des Vorteils dass ich einen solchen Schnitt im Programm abspeichern kann, damit er mir immer wieder zur Verfügung steht, habe ich mich für PM entschieden.

Die Fotos meiner ersten Probe hänge ich an.
Jetzt geht es darum die Fehler die sich darstellen auszumerzen!

@Heidi: Das mti dem Anpassen der Rückenhöhe habe ich mit dem Programm nicht hinbekommen. Also hatte ich wieder Bastelstunde. Vielen Dank für den Tipp mit dem unterliegendem Gitterpapier - sehr praktisch das!
Meine linksseitig hängende Schulter sehe ich übrigens nun auf einmal auch sehr deutlich!
Und mein Körper oberhalb der Taille ist ein Quadrat :eek: wie ich am Maßsatz sehe: Rückenlänge und Rückenhöhe sind 41cm!
- Ich fürchte diese Probe (die Ärmel!) hinzubekommen ist noch viel Arbeit.

3kids 18.05.2014 15:07

AW: Passmodell: Basis n. Pattern Maker
 
Das ist ja nur ein Test-Modell, oder?
Da hätte ich einen Tipp - für das nächste! Karierter oder mundestens gestreifter Stoff!
Nicht gedruckt sondern gewebt.

So siehst Du sofort, wo Linien gerade sind und wo sie eher einer Berg- und Talbahn ähneln. Für dieses Test-Modell würde ich mir die Linien aufzeichnen. Die Konstruktionslinien für Brust, Taille und Hüfte - aber besser noch welche dazwischen.

Wenn das für mich wäre:
1. Brustabnäher zu hoch
2. hintere Taillenabnöher zu tief, dadurch szaucht es auf der Hüfte
3. vorne die Abnäher bis in den Saum laufen lassen

Ich bin aber auch nur eine Bastlerin kein Profi we Heidi!

Viel Erfolg
Rita

Immi Meyer 18.05.2014 15:30

AW: Passmodell: Basis n. Pattern Maker
 
Ja, klar ist das nur ein Test Model... besser gesagt ein Referenz Modell. Einmal angepasst soll es mir helfen Burda Schnitte z.B. schon vorab passend(er) zu machen.

Das mit den eingewebten Linien im Probestoff ist wirklich ein guter Trick! Habe schon viel damit probiert, vor allen Dingen bei meinen Hosen!

Heidi ist in der Tat ein Profi! Toll dass sie hier ist und hilft! :super:

Bastler sind mir aber auch sympatisch! :)

Liebe Grüße
Immi

3kids 18.05.2014 18:15

AW: Passmodell: Basis n. Pattern Maker
 
Magst Du nicht mal die Linien aufmalen und noch mal Bilder zeigen - oder sie Dir selber anschauen. Für uns Bastler sind diese Digicams doch eine tolle Sache. Früher bruachte man imemr jemanden der guckt - heute Stativ und Selbstauslöser - fertig - und wenn es 10 Fotos dauert bis das richtige scharf drauf ist ...

Ich mache viele Bilder im Entstehungs-Prozess - nur für mich zur Kontrolle - Supersache!

LG Rita

Immi Meyer 18.05.2014 18:31

AW: Passmodell: Basis n. Pattern Maker
 
Ehrlich gesagt hoffe ich sehr, dass Heidi meine Probe nochmal ansieht.

Der Rücken ist jetzt besser nachdem ich die Höhe am Schnitt angepasst habe. Das ist der erste Erfolg! Diese Änderung mit der Rückenhöhe werde ich sicher an vielen Fertigschnitten in Zukunft auch vornehmen.

Was die Fotos betrifft: Wer mich kennt, der weiss dass es nicht meine grosse Leidenschaft ist Fotos von mir zu machen. Aber du hast Recht, die Bilder sind ein tolle Sache und diese ganze Näherei online sowieso. Die ersten 30 Jahre meines Nählebens habe ich ganz allein verbracht... das Internet bietet neue tolle Möglichkeiten!

Und jetzt geht es eh erst mal wieder in die Arbeitswoche. Erst am nächsten WE kann ich hier weitermachen.

Liebe Grüße
Immi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,08155 seconds with 11 queries