Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Mode-, Farb- und Stilberatung (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=188)
-   -   Welche Hosenform bei Reiterhosen und ausgeprägten Po? (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=156277)

PW-Liesel 03.06.2012 19:25

Welche Hosenform bei Reiterhosen und ausgeprägten Po?
 
Hallo,

bis jetzt habe ich immer Jeans gekauft und die saßen so einigermaßen. Nun wll ich mich an eine Basic-Hose wagen, aber welche Hosenform passt zu mir, wenn ich Reiterhosen und einen ausgeprägten Po habe? Das heisst, oben Gr. 38 und Taille Gr. 38 und Hüfte Gr. 40-42. Oben trage ich gerne Shirts oder Bluesen über die Hose. Habt ihr Ideen für mich? Wenn ich mir so die Zeitschriften anschaue, habe ich immer irgendwie was zu mäkeln, vielleicht ist das auch meine Unsicherheit.
Danke schon mal für Eure Hilfe.

LG
Angelina

Dimmalimm 03.06.2012 21:08

AW: Welche Hosenform bei Reiterhosen und ausgeprägten Po?
 
Eine Basic-Hose ist es nicht, aber wie gefällt Dir das
Schnittmuster: Sarouelhose - Formpasse - Sarouelhosen - Hosen - Damen - burda style ?
Der Bund betont schön die Taille.

Ulrike1969 03.06.2012 21:16

AW: Welche Hosenform bei Reiterhosen und ausgeprägten Po?
 
Ich glaube als erstes musst Du dich entscheiden, ob Du eine taillenhohe Hose oder eine hüftig geschnittene Hose möchtest.
Den Schnitt wählst Du auf jeden Fall nach Hüftweite, die Taille (oder auch tiefer gesetzter Bund) wird danach angepasst.
Ich würde eher die hüftige Form bevorzugen, denn je mehr Du die Taille betonst, desto eher fällt die breite Hüfte auf. Aber das ist Geschmackssache, je nachdem mit welchem Look Du dich wohlfühlst.
Von der Schnittform her würde ich Dir eine oben eng geschnittene, direkt nach den Reiterhosen weiter werdende Hosenbeine oder gerade geschnittene Hosenbeine empfehlen.
Oder auch eine Chino, in einer Modesendung hat man eine Frau mit Reiterhosen so beraten und diese standen ihr sehr gut.
Was ich keinesfalls machen würde: hautenge Hosen oder Hosen mit relativ engem Bein, die die Reiterhosen bzw. Beinform nachzeichnen.
LG
Ulrike

Capricorna 04.06.2012 21:17

AW: Welche Hosenform bei Reiterhosen und ausgeprägten Po?
 
Zitat:

Zitat von Ulrike1969 (Beitrag 1952847)
Ich würde eher die hüftige Form bevorzugen, denn je mehr Du die Taille betonst, desto eher fällt die breite Hüfte auf.

Andererseits betont eine Querlinie an einer breiteren Stelle diese optisch noch zusätzlich. Zu hüftig sollte die Hose daher nicht sein. :)

Zitat:

Von der Schnittform her würde ich Dir eine oben eng geschnittene, direkt nach den Reiterhosen weiter werdende Hosenbeine oder gerade geschnittene Hosenbeine empfehlen.
*nick*

Oben eng, Beine gerade oder Bootcut (gleicht optisch die Hüfte aus). Keine Bundfaltenhose, keine aufgesetzten Taschen im Hüftbereich. Kein andersfarbiger Bund (= optische Querteilung, siehe oben). Strategisch platzierte Gesäßtaschen können aber die Fläche von hinten optisch "aufbrechen".

Liebe Grüße
Kerstin

PW-Liesel 07.06.2012 11:53

AW: Welche Hosenform bei Reiterhosen und ausgeprägten Po?
 
Hallo,

vielen Dank für Eure Anregungen.
Also eine Sarouelhose ist absolut nicht mein Ding.
Hüfthose auch nicht, aber es muss auch nicht direkt eine Taillenhose sein, so ein Mittelding (2cm unterhalb der Taille). Die Chino-Hose ist auch nichts für mich. Bin zwar erst 43, aber konservativ von der Kleidung her ;-) Bootcut oder gerade geschnittene Hose finde ich gut. Habt ihr so einen Hosenschnitt gerade im Kopf, wo ich ihn finden könnte?

Vielen lieben Dank.

Angelina


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,07408 seconds with 11 queries