Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=82)
-   -   Shaeffer Couture Blazer V8333 (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=151966)

Evica 26.02.2012 18:14

Shaeffer Couture Blazer V8333
 
Hallo zusammen,

da ich frei nach dem Motto "Geht nicht, gibts nicht" lebe, wage ich mich jetzt an den V8333 Schnitt aus der Claire Shaeffer Custom Couture Collection. Ich weiss, dass es schon mal einen WIP zu diesem Schnitt gegeben hat, aber leider scheint der nie fertig gestellt worden zu sein. Ich hoffe, ich trete nun niemandem auf die Füsse, wenn ich das Thema erneut aufgreife, aber sofern Interesse besteht, werde ich gern meine (Miss)Erfolge mit Euch teilen und auch gern den einen oder anderen Rat in Anspruch nehmen. Ausserdem erschien es mir, als ob sehr viele den Schnitt zu Hause haben, also wer Lust auf ein Sew Along hätte... :)

Allerding möchte ich noch etwas ganz wichtiges loswerden, und zwar wird dieser Blazer kein perfektes Meisterstück! Mal ganz davon abgesehen, dass ich weder über riesen Näherfahrung, geschweige denn in Couture Techniken, habe, bin ich auch nicht sooo der Blazer Typ, das heisst, ich werd ihn wohl nie tragen, was die Auswahl des Stoffes wesentlich erleichter.

Warum ich ihn dann überhaupt mache?? Ganz einfach: Aus Spass an der Freud und um Neues zu lernen :D !!

Ich denke, da ist es auch klar, dass meine Stoffwahl nicht auf einen ganz edlen Wollstoff gefallen ist und auch das Seidenorganza, hab ich mit einfachem Poly Organza ersetzt, aber immerhin habe ich alle Stoffe (2,7m Oberstoff, 1,5m Organza und 1,7m Futter) für umgerechnet ca. 5 Euro erstanden. Das teuerste war da noch die 1m Rosshaareinlage mit etwas knapp unter 4 Euro. Also ich finde, für einen Blazer der nicht getragen werden wird ist das völlig akzeptabel. Hier mal ein bisschen Augenfutter zu den Stoffen und, ja, mir ist klar, dass das Futerr farblich nicht gerade zum Oberstoff passt. Vielleicht schau ich die nächsten Tage noch mal bei meinem Stoffhändler vorbei, ob er mittlerweile vielleicht etwas hat, das wenigsten nicht so extrem unpassend ist.
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...r_Organza1.jpg

http://www.hobbyschneiderin24.net/po..._Oberstoff.jpg

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...5/3_Futter.jpg

Wenn nicht, ist das für meine Ansprüche hier erstmal auch ok. Sollte mich der fertige Blazer echt so umhauen, dann kann ich ja immer noch ein feines Tuch besorgen und hab dann auch schon ein perfektes Probemodel :rolleyes:

Die Stoffe sind gewaschen und gebügelt und die Rosshaareinlage hat eine Nacht im Wasser verbracht und wurde dann trockengebügelt. Also, selbst wenn ich vorher nicht sicher war, ob das wirklich Rosshaareinlage ist, spätestens beim Bügeln, hat mich der „Duft“ überzeugt :D

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...age_Wasser.jpg

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...age_B_geln.jpg

(Die Bilder sind nicht Mega spektakulär, aber ich denke mir, wenn schon wippen, dann richtig :D)

Den Schnitt hab ich erstmal auf Papier übertragen, um so den Schnitt nicht zerschnibbeln zu müssen, das hat für die 19 Teile rund 5 Stunden gedauert.

Als nächstes werde ich ein Probeteil aus einem weiteren Stoff zuschneiden und anpassen. Mein Ziel ist es ja, nacher auf dem „echten“ Stoff nicht den Papierschnitt zu nehmen sondern, das angepasste Probeteil. Ich hoffe auch, dass in den nächsten Tagen, die verschiedenen fabrigen Heftgarne, sowie Schneiderkreide bei mir eintreffen, damit ich nacher die verschiedenen Markierungen nicht durcheinander bringe.

Und zum Schluss hier noch ein Foto vom Probestoff
http://www.hobbyschneiderin24.net/po..._Probeteil.jpg

Ich denke mal, sobald ich das Probeteil ausgeschnitten und geheftet habe, bräuchte ich etwas Hilfe beim Anpassen. Wäre schön, wenn jemand dann helfen könnte :)

Bis dahin schon mal liebe Grüsse
Éva

JoLe 26.02.2012 18:23

AW: Shaeffer Couture Blazer V8333
 
Wie cool... ich finde das "aus Spaß nähen" toll und schaue Dir unheimlich gerne zu... auch wenn von mir keine Tipps kommen werden...

nowak 26.02.2012 18:48

AW: Shaeffer Couture Blazer V8333
 
Men Tip wäre, den Polyorganza dringend wegzulassen. :o

Der verhält sich komplett anders als Seidenorganza, kann also dessen Funktion nicht wahrnehmen und du bist mit einer passenden Bügel- oder Näheinlage besser bedient.

Wirbelwind 26.02.2012 18:52

AW: Shaeffer Couture Blazer V8333
 
Wenn Du die Technik lernen willst, macht es Sinn, trotzdem Seidenoraganza zu nehmen. Polyorganza ist etwas ganz anderes. Dass die beiden sich den Namen teilen dürfen ist ungefähr so wie bei Menschenauflauf und Kartoffelauflauf.

Viel Erfolg bei Deinem WIP.

Evica 26.02.2012 19:12

AW: Shaeffer Couture Blazer V8333
 
Hat vielleicht noch jemand ne Idee was für eine Näheinlage soo uuuungefähr wie Seidenorganza wäre? Mir ist der echte halt ein bissel zu teuer und auch zu schade um für so ein Probestück zerschnibbelt zu werden.

Danke :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16768 seconds with 12 queries