Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   UWYH (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=153)
-   -   UFOs und UWYH – bis Ostern (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=130815)

gabygt 04.01.2011 11:41

UFOs und UWYH – bis Ostern
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Jetzt lese ich schon seit einem Jahr hier ganz eifrig mit. Ich möchte mich mit diesem Thread bei euch vorstellen.
Ich habe ganz viele Anregungen und Tipps bekommen und möchte mich bei euch allen dafür zunächst ganz herzlich bedanken. Ihr habt meine Näh- und Stricklust neu geweckt.

Leider habe ich im letzten Jahr nicht so sehr viel genäht. Erst war meine Maschine lange in der Werkstatt, dann war beruflich arg viel zu tun, Sommer.... Gründe gibt’s immer. ☺

Aber nun – seit Weihnachten sitze ich viel an der Nähmaschine. Und bevor im Frühjahr der nächste Stoffmarkt hier in die Nähe kommt will ich einige Altlasten abarbeiten:
Einige von euch halten meine „Stoffberge“ sicherlich für klein, aber sie sind zum Teil schon sehr alt:
- Stoffe die ich im Laufe von 20 Jahren für irgendwelche Projekte gekauft habe, zu denen es nie kam
- Einige wenige Stoffe, die bei meiner Mutter schon rumlagen (da ist einer bei, den ich als 10-jährige kennen lernte)
- Eine große Ikea-Tasche voller Stoffe, die ich von einer Freundin geschenkt bekam. (Die muss ich auch mal aussortieren, einiges davon kann in die Spielkiste für meine Nichten)
Und dann gibt’s auch noch Wolle, die gut abgelagert ist ☺

Außerdem neige ich dazu, Dinge anzufangen und es beim Anfang zu belassen.

Ich brauche also Motivation!

Als erstes habe ich eine neue Tasche für mein Strickzeug genäht:
Der Boden hat eine ovale Grundform, ansonsten sind’s nur Rechtecke. Die Rosalie kennt ihr alle, der rosa Stoff stammt aus den Beständen meiner Mutter und die Strickspitze habe ich ihr vor vielen Jahren gestrickt. Sie war als Handtuchspitze gedacht, kam aber nie zum Einsatz und hat nun endlich ein zu Hause gefunden.
Wenn ich sie mir so anschaue, könnte am oberen Rand noch ein wenig rosa hin. Mal schauen, vielleicht mache ich das noch.

Anhang 104256

Dann habe ich mich mit meinem Trägerkleid beschäftigt. Den Stoff habe ich vor einem Jahr gekauft und voller Motivation angefangen zu nähen. Dann ging die Maschine kaputt und so wurde es zum UFO.

Der Schnitt hat schon einige Jahre auf dem Buckel: Diana, frühjahr und sommer 1999. Es ist das Kleid Modell 22. Ich habe die Arm- und Halsauschnitte vergrößert, damit ich es ohne Reißverschluss nähen kann und den Rock ein wenig ausgestellt.

Anhang 104257

Bis auf das Futter und den Saum war das Kleid fertig. Natürlich habe ich erst genäht und dann gedacht: die Schulternähte waren schon geschlossen! Da ich sie in dem Stoff nicht auftrennen mochte, musste ich tricksen: der erste Armausschnitt ganz normal rechts auf rechts; der zweite war Gewurschtel und am Halsausschnitt habe ich per Hand genäht.

Anhang 104258

Ich lerne daraus: erst denken, dann nähen!

Anhang 104259

Leider beult es an den oberen Seitennähten gewaltig. Also muss ich doch trennen. Ich sollte das jetzt gleich machen, sonst bleibt das Trägerkleid ein UFO. So werde ich das nämlich nicht anziehen!

Die Weste, die ich in den letzten Tagen auch noch genäht habe, zeige ich euch dann später – wenn ihr mögt. Jetzt gehe ich erst einmal wieder an die Nähmaschine. Mal schauen, ob ich trenne oder erst etwas anderes mache.

Liebe Grüße und einen herrlichen Tag euch allen
Gaby

stoffbea 04.01.2011 11:52

AW: UFOs und UWYH – bis Ostern
 
Bei dir schaue ich gerne mal zu :hug: So gut abgelagerte Stöffchen und Ufos habe ich nämlich auch zuhauf. Mal schauen, wie du die Altlasten angehst. ;)
Von mir bekommst du eine Riesenportion Motivation, denn vielleicht profitiere ich auch davon:D
Auf weitere Fotos freue ich mich schon. Was du bislang vorstellst, gefällt mir sehr gut. Das Stricktäschchen würde ich so lassen. Ich finde es schön und sehr harmonisch.

Amalthea* 04.01.2011 12:55

AW: UFOs und UWYH – bis Ostern
 
Der Stoff deines Kleides gefällt mir super und bestimmt sieht es angezogen toll aus. Aber den süßen Strickbeutel würde ich so lassen. Schaut stimmig aus und eventuell würde noch mal rosa oben die Optik etwas überfrachten! Ich finde ihn klasse! Und selbstgemachte Spitze lässt mich den Hut ziehen. Dazu hätte ich keine Geduld...

Alles Liebe
Amalthea*

gabygt 04.01.2011 19:24

AW: UFOs und UWYH – bis Ostern
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 7)
Merci :-)

Freitag, Samstag und Sonntag habe ich mich mit meiner Weste beschäftigt. Die Stöffchen für die Weste sind recht neu, ich kaufte sie irgendwann im letzten Frühjahr.
Der Feincord ist schwarz – das Foto gibt die Farbe nicht gut wieder.
Anhang 104308


Der Schnitt ist auch wieder ein echtes Altertümchen: Burda special, Blusen, Röcke, Hosen, Herbst/Winter ´97; Modell 705.
Anhang 104305
Ich werde sie ohne Taschen nähen. (Ich habe noch einen braunen Velours hier liegen, der war mal für die Weste gedacht. Vielleicht werde ich die doch noch nähen, dann mit Taschen)

Ich habe das Probemodell auch schon im letzten Frühjahr genäht. Jetzt habe ich die rückwärtige Teilungsnaht etwas angepasst. Links das Original und rechts die „Fälschung“. Mir gefällt es so besser.
Anhang 104307

Genäht habe ich erst beide Westen,
Anhang 104303 Anhang 104302
dann an den vorderen Kanten, dem Halsausschnitt und den Armausschnitten miteinander verstürzt. Gewendet habe ich über den Saum. Dann wurden die Seitennähte geschlossen. Dabei hatte ich ein peinliches Näherlebnis ☺
Anhang 104304

Ich lerne also auch hier wieder: nicht nur stecken – auch schauen!

Jetzt fehlen nur noch die Knöpfe. Ich bin unentschieden: ich habe keine drei passenden Knöpfe! Ich muss also entweder welche kaufen, oder ich bin mutig und kombiniere drei verschiedene Knöpfe.

Ich habe der Madame mal eine weiße Bluse (ungebügelt!) angezogen, damit ihr wenigstens etwas von der Weste erkennen könnt.
Anhang 104306

Einen schönen Abend euch allen
Gaby

gabygt 05.01.2011 14:52

AW: UFOs und UWYH – bis Ostern
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Uih, das funktioniert gut! Das Gefühl, hier immer mal wieder etwas präsentieren zu „müssen“ spornt ganz schön an!

Gestern habe ich mich meinem blauen Strickstoff gewidmet. Der muss hier auch schon 10 Jahre liegen, ist also sehr gut abgehangen. Ich erinnere mich, dass ich ihn für genau diesen Schnitt (Burda special, Nähen leicht & schnell, Herbst '97) gekauft habe.

Anhang 104363 Anhang 104359


Ich möchte ihn ohne Ärmel nähen, dafür einen Shrug dazu. Mir bekommen zur Zeit lange Ärmel nicht so gut.

Und natürlich ging das alles nicht so glatt, wie es mir gewünscht hätte. Die Nähte sind arg dick und der Ausschnittbeleg knubbelte. Also auftrennen! Finde ich eh schon arg schlimm, aber hier war’s doppelt schlimm: der Nähfaden passt so gut zum Stoff, dass ich ihn absolut nicht gesehen habe. Also habe ich den angenähten Beleg beherzt abgeschnitten und den Ausschnitt einfach nur gesäumt. Dabei ist mir dann auch noch meine Zwillingsnadel abgebrochen! Naja, jetzt ist aus einem UWYH erst einmal ein UFO geworden, das darauf wartet, dass ich eine neue Nadel kaufe.
So weit bin ich bisher schon einmal:

Anhang 104360

Heute früh habe ich dann erst einmal zwei gestrickte Spitzen gespannt.

Spitze ungespannt:
Anhang 104362

Spitze beim Spannen (ich zeige sie euch noch einmal auf dunklem Untergrund, wenn sie trocken und abgenommen ist)
Anhang 104358


Ich habe nämlich auch noch eine ganze Menge Strickgarne da liegen. Allerdings braucht so eine Spitze nicht so viel Material. Also werde ich noch mehr machen und meine Freundinnen und die Familie mit verzierten Tatütas und ähnlichen Nettigkeiten überschwemmen. ☺
Die sind Spitzen sind inzwischen fast trocken und ich kann sicherlich bald das erste Tatüta nähen.

Das Trägerkleid aus dem ersten Post ist inzwischen auch geändert. Sitzt jetzt besser, aber immer noch nicht perfekt. Aber so kann ich es anziehen. Ich stelle kein neues Bild ein, da man das bei dem dunklen Stoff eh nicht gut erkennt.


Mal schauen, was ich nun gleich noch mache. Hier liegen mindestens noch 3 UFO-Röcke, eine Bluse und ein weiteres Trägerkleid rum.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Nachmittag.
Gaby


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,19392 seconds with 12 queries