Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=82)
-   -   Alles für die Uni - Komplette Ausstattung für mich und Sohnemann (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=158526)

JessyD 31.07.2012 00:38

Alles für die Uni - Komplette Ausstattung für mich und Sohnemann
 
Hallo zusammen,

nach langer Abstinez melde ich mich wieder zurück - und hoffe meine NäMa macht mit :rolleyes:

Im Oktober geht die Uni für mich los - und ich studiere mit Kind. Das heißt, ich brauche einmal alles für mich und noch eine Tasche für meinen kleinen Sohn mit ein bisschen Zubehör ;)

OK, fange ich mal mit meinem Sohn an, da ist die Liste kürzer :D
1. Rucksack mit Reißverschluss - Schnittmuster noch unbekannt.
2. Schnullertasche für den Mittagsschlaf
3. Kleines Täschen für Spielzeug in Bus und Bahn - macht das Sinn?
4. Tasche für Windlen, Feuchttücher und Co - das kommt wohl in Mamas große Tasche, damit der kleien Wurm nicht so viel zu schleppen hat.
5. Kleine Wickelauflage, falls mal unterwegs gewickelt werden muss - vielleicht in Kombi mit der Tasche unter 4
6. MaiTai oder andere Tragehilfe mit passender Verstauungsmöglichkeit - da bin ich noch nicht schlüssig
Hab ich noch was vergessen?

So, nun zu mir:
1. Große Umhängetasche in die alles rein passt - Im Moment flirte ich mit der großen Alles Drin von Farbenmix. Ich hab sie schon in Klein und sie gefällt mir sehr gut
2. Etui bzw. Schlamperl-Mäppchen - Schnitt werde ich wohl selbst basteln wenn ich weiß wie groß es werden muss
3. Notebook-Hülle und passendes Täschchen für Kabelgedöns - ich dachte an zwei 3D-Zaubertaschen hier aus dem Forum
4. Geldbörse / Kartenmappe - meine alte löst sich auf und läuft eh über. Dann hab ich alles in einem Rutsch -- Schnitt noch keine Ahnung
5. Tablet-Hülle -- wenn ich noch ein passendes Gerät bis zum Uni-Start bekomme
6. Unterlagen-Mappen (oder wie auch immer man es nennen möchte) wo ein DIN A4-Block und ein paar Schnellhefter reinpassen. Denn ich befürchte, sonst geht mir in der Tasche alles verloren ;) - auch hier dachte ich an die 3D-Zaubertasche
7. Passende Falttaschen (hier aus dem Forum), damit ich auch noch unerwartetes oder Einkäufe tragen kann.
8. Irgendwas fällt mir bestimmt noch ein :D

Wenn ich was wichtiges (oder auch weniger wichtiges) vergessen habe, dann sagt bitte bescheid.


Da ich quasi kein Budget habe, muss ich bei den Materialien ein bisschen sparen. Für die Sachen vom Sohnemann weiß ich noch nichts genaues, da muss ich mich noch inspirieren lassen.
Für meine Alles Drin bin ich am überlegen ob ich außen einen Deko-Stoff vom Schweden nehme, eine alte Fleece-Decke zum Füttern und innen Wachstuch (wohl auch vom Schweden). Damit hab ich schon eine super Wickeltasche hinbekommen, stabil nicht allzuschwer und wasserdicht. Oder hat jemand eine bessere Idee? Der Träger muss nicht verstellbar sein, wird also einfach aus dem Außenstoff gemacht, gefüttert und angenäht.

Die Notebook-Tasche wird wohl aus Ditte gemacht oder dem Außenstoff (je nach Muster des Außenstoffs) - die brauche ich auch für andere Sachen, aber da bin ich mir noch nicht so sicher woraus ich das Futter machen soll. Ich habe hier noch eine alte Fitness-Matte die ich schlachten könnte.

Schlampermäppchen, Falttasche und Unterlagen-Mappen werde ich wohl aus dem Außenstoff machen, damit alles zusammen passt. :D


Jetzt bin ich auf eure Meinung gespannt. Hab ich zu viel geplant, oder was wichtiges vergessen? Was haltet ihr von den Material- und Schnittideen die ich so habe?

Gute Nacht
Jessy

the_fairy 31.07.2012 05:23

AW: Alles für die Uni - Komplette Ausstattung für mich und Sohnemann
 
Boah, da hast du ja was vor bis Oktober:)

Was mir nur noch einfallen würde: Hast du Platz für Jause einberechnet? Mich hat die Uni immer sehr hungrig gemacht:rolleyes:

Ich wünsch dir einen guten Unistart!

Vanilia 31.07.2012 08:09

AW: Alles für die Uni - Komplette Ausstattung für mich und Sohnemann
 
Ich finde auch, dass du sehr viel geplant hast. Während ich das gelesen habe, habe ich mir schon gedacht "Huii, das ist aber viel zu tragen..."

Ich könnte mir für deinen kleinen vorstellen, dass in seinen Rucksack sein Nucki, ein kleines Vesper mit Getränk und ein Bilderbuch für die Fahrt reinpasst.

Im Prinzip braucht man in der Uni nix, habe ich so erlebt. Ich habe während meines berufsbegleitenden Studiums nie ein Notebook gebraucht. Außer zur privaten Belustigung :rolleyes::cool:

Ich habe berufsbegleitend studiert, und hatte den Luxus, dass ich meine Skripte gedruckt & gebunden erhalten habe, Bücher wurden auch in einer Sammelbestellung bestellt und waren im Preis inbegriffen, also wurden sie ausgeteilt und dann konnten wir damit machen was wir wollten. (Das ist aber wirklich selten, glaub ich) Ansonsten hatte ich immer eine Tasche für die Arbeit (Meine Handtasche mit Geldbörse etc.) und zusätzlich eine Tasche in der ich Skripte, Stifte, einen Block und vor allen Dingen vieeel zu Essen/Trinken dabei hatte. Lernen macht echt hungrig. :o

Falls du echt ein Notebook brauchst, würde ich kein Tablet mitschleppen... und falls du kein Notebook brauchst, lass das Tablet daheim, sonst beschäftigst du dich viel lieber fremd, anstatt aufzupassen... :D

Ansonsten würde ich auch lieber einen Rucksack kaufen, bevor ich das ganze Gewicht auf eine Schulter lege. Jansport hat auch recht hübsche Rucksäcke - mit Polsterung am Rücken. Das habe ich bei meinem Eastpack damals vermisst.

JessyD 31.07.2012 08:35

AW: Alles für die Uni - Komplette Ausstattung für mich und Sohnemann
 
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Das Notebook wird wohl auch nicht jeden Tag mit in die Uni kommen - ist aber auch relativ klein und leicht -, dafür ist die Anschaffung eines Tablets geplant und ein praktisches Smartphone ist auch da ;)

Bücher werde ich - hoffentlich - auch nicht mitschleppen müssen. Zumindestens ist das die Erfahrung von anderen Mathe-Stundenten von verschiedenen Unis.

Deswegen hoffe ich, dass ich Gewichtstechnisch klar komme. Ja, es wird ne Menge aber ich denke die Wickeltasche mit 8 Glasflaschen, 1 Liter Wasser, 0,5 Liter Tee, Wechselklamotten und Windeln ohne Ende schwerer war. Und die hält noch - wie schon geschrieben auch selbst genäht und bisher war sie im Dauereinsatz ;) Ich habe auch schon nach fertigen Taschen in verschiedenen Läden geschaut, aber entweder sind sie zu klein, oder zu häßlich oder zu "Kindlich" wohl eher für Schülerinnen. Deswegen wollte ich es selbst probieren. Werde aber mit dem Zubehör anfangen, um zu schauen ob ich mit den Maßen der Alles Drin einigermaßen klar kommen könnte :D

Rucksack fällt leider raus, daran habe ich auch als erstes gedacht und meinen alten Eastpack rausgekramt. Aber Rucksack und Kind tragen hat sich als sehr unpraktisch erwiesen. Zumindestens komme ich damit nicht klar. Also bleibt nur die Umhängetasche.

@the_fairy: Was ist mit Jause gemeint? Essen und Trinken?
Ja, da wird ein großer Sportsfreund von Tupper mitgenommen, den kann ich ja in der Uni auffüllen wenn er leer ist und ein bisschen was an Obst und Brot oder so. Für den kleinen Mann natürlich auch ;) Der soll auch eigentlich nur sein Trinken (kleiner Sportsfreund) und Essen tragen und vielleicht eine Kleinigkeit an Spielzeug (Buch, Auto ..) für die Zugfahrt - ich denke das ist für so einen kleinen Mann "18 Monate" schwer genug. Und an Mamas große Tasche kommt ein Karabiner o.ä. an dem der Rucksack vom Sohnemann festgemacht wird - oder er passt vielleicht noch in die Tasche, wenn dieser keine Lust mehr hat ihn zu tragen oder selbst getragen wird. Es geht mir ja nicht unbedingt darum, das ich mir das Tragen spare, aber mein Sohn will auch immer eine Tasche mitnehmen - dann kriegt er halt einen eigene und muss nicht immer meine Einkaufstaschen über den Fußboden schleifen :)
Außerdem kann er den Rucksack dann auch mit in den Fahrradanhänger nehmen, dann fliegt ihm nicht immer die Trinkflasche um die Ohren :D

Wildlife 31.07.2012 08:46

AW: Alles für die Uni - Komplette Ausstattung für mich und Sohnemann
 
:hug:

Puhh... ich habe im ersten Moment auch gedacht, ganz schön viel zu schleppen... dazu noch eine Einkaufstasche.... mir wäre das zu viel gewesen...

Darf ich fragen, wie alt Dein Kind ungefähr ist? Ich habe meine Maus auch getragen, aber sie hatte (hat :rolleyes:) einen enormen Bewegungsdrang und dann war der MaiTai irgendwann dann doch out. Kannst Du vielleicht an der Uni ein Fach/Spint für Wechselsachen und Co. einrichten? Dann musst Du die nicht jeden Tag tragen...

Liebe Grüße
Wildlife


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,11414 seconds with 11 queries