Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Etwas Verlangen oder nicht? Was meint ihr (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=135424)

swingitbaby 18.03.2011 20:59

Etwas Verlangen oder nicht? Was meint ihr
 
Hallo zusammen
Ich werde immer häufiger von Bekannten und Verwandten angefragt, ob ich ihnen etwas nähen kann, was ich ja auch gerne mache.

Bis jetzt hab ich immer nur die Stoff kosten verlangt und nichts für die Arbeitsstunden welche sich anhäufen da ich die Schnittmuster selber und auf das jeweilige Mass anfertige.

Mein Lebenspartner meinte wenn ich schon Massanfertigungen anbiete soll ich doch auch etwas verlangen wenigstens für die verbrauchskosten wie Faden, Schnittpapier, Maschinen Amortisation usw.

Ich habe aber ein schlechtes Gewissen wenn ich Geld dafür nehme


Wie macht ihr das?

sany 18.03.2011 21:06

AW: Etwas Verlangen oder nicht? Was meint ihr
 
Ich tausche dann gegen Bücher o.ä.
Einfach nur für lau nähen gibt es bei mir nicht mehr!
Da heißt es dann oft: "Kannst Du nicht mal eben??" Und mal eben auf meine Stromkosten, Garnkosten, Zeit usw. sehe ich nicht ein.

Außer natürlich bei meiner Schwiegermama. Aber die schenkt mir dafür auch öfter mal was, was ich brauche.

Edit sagt: Such mal nach "Nähen für andere" - da findest du einiges

Ankabano 18.03.2011 21:09

AW: Etwas Verlangen oder nicht? Was meint ihr
 
Wenn Du einen Obolus verlangst, ist es ein Gewerbe, wenn Du es nicht anmeldest, ist es Schwarzarbeit. Hast Du das bedacht???

Und nein, es gibt keine Freigrenze....

LimitedEdition 18.03.2011 21:09

AW: Etwas Verlangen oder nicht? Was meint ihr
 
Ein schlechtes Gewissen sollten die haben, die nichts für die Arbeit bezahlen.

Ich nähe ja prinzipiell nur für mich und ab und mal ein Shirt oder einen Hoodie für Kinder. Eine meiner Freundinnen meinte, dass ich mal dies und jenes für sie nähen soll. Ich habe abgelehnt und wurde als Zicke bezeichnet. Aber ich bin da wirklich konsequent.

Wenn es dir Spaß macht, für andere zu nähen, dann würde ich an deiner Stelle aber trotzdem etwas dafür nehmen. Vielleicht ein Tauschgeschäft? Du nähst, dafür putzt jemand deine Fenster z.B.

Gruß
LE

swingitbaby 18.03.2011 21:21

AW: Etwas Verlangen oder nicht? Was meint ihr
 
Da ich ein "Ja klar, mach ich doch sehr gerne" sager bin, kann ich nicht nein sagen:(

Aber für einen Tausch oder einen Putznachmittag hört sich gut an


Ankabano doch in der Schweiz kannst du im Jahr glaube ich bis zu SFr.2000.- oder 3000.- einnehmen ohne das du es anmelden musst...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16308 seconds with 12 queries