Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=82)
-   -   Eine kleine Herbstfee... (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=171240)

primafehra 29.12.2013 22:05

Eine kleine Herbstfee...
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Im närrischen Rheinland ist es zumindest in karnevalistischen Familien ein guter Brauch, unterm Weihnachtsbaum an der Büttenrede oder dem Karnevalskostüm zu feilen. Dieser Brauch wird nicht gebrochen, und so habe ich begonnen, den Kostümwunsch meiner Maus zu erfüllen.

Sie möchte in dieser Session als "Herbstfee" gehen - ein bisschen inspiriert von Tinkerbell und ihren Freundinnen und von dem, was Mama so in ihrer Stoffkiste gefunden hat. Eigentlich könnte ich dies hier auch als UWYH deklarieren, da ich fast alle Zutaten in irgendwelchen Nähkisten liegen habe.

Nach ein paar grundsätzlichen Überlegungen wird es zum einen ein bunter Mix quer durch die Schnittmustersammlung. Das Oberteil nehme ich von einem Roos-Kleid, das zugehörige Rockteil kommt von Schnabelinas Kapuzenkleidchen. Der Stoff ist eine kupferfarbene Gardine vom großen Möbelschweden. Das Kleid an sich bleibt schlicht. Aus früheren Bauchtanzzeiten habe ich noch jede Menge Gold, Glitter und Bling-Bling, unter anderem in Blätterform. Damit wird schließlich das fertige Kleid verschönert.

Unten drunter kommt ein Petticoat aus kupfer- und cremefarbenem Chiffon. Beides kommt ebenfalls gut abgelagert aus den unendlichen Tiefen der UFO- und Dekokisten.

Da es beim Straßenkarneval hier im Rheinland auch schon mal frisch sein kann, braucht die kleine Herbstfee ein warmes Jäckchen für obendrüber. Auch das kommt von dem verwendeten Roos-Schnitt - siehe Modell F. Gearbeitet wird es aus weißem Fleece. Sollte der dicht genug sein, damit es nicht durchleuchtet, wird es auch noch mit kupferfarbenem Jersey von Trigema gefüttert.

Außerdem geplant sind ein Kopfputz für drinnen und was warmes für auf den Kopf für draußen sowie Stulpen/Gamschen für die Winterstiefel (lila und Gold-Kupfer beißen sich nun mal).

Heute ging es los: Hier zeige ich euch die ersten Stationen auf dem Weg zum fertigen Kostüm.

Ich freue mich auf Zuschauer und konstruktive Gespräche und stelle schon mall Kaffee, Tee und Kekse hin :)

gabi die erste 29.12.2013 22:31

AW: Eine kleine Herbstfee...
 
Tee und kekse sind lecker, danke :D

Das hört sich spannend an, auch weil ich das roos-kleid meiner damals wirklich noch kleinen maus auch mal genäht habe. Aber nicht zum fasching.

LucieLu 31.12.2013 19:26

AW: Eine kleine Herbstfee...
 
Hallo Andrea,

ich war lange nicht mehr hier im Forum unterwegs. Als ich aber letztens eine Freundin wieder traf, mit der ich vor 3 Jahren zum Nähkurs war, hat mich die Erinnerung an damals sehr inspiriert...

...nun bin ich noch auf deinen Beitrag gestoßen und da auch hier bei uns die ersten Überlegungen für´s Faschingskostüm der Lütten anstehen, geselle ich mich gern bei dir dazu und schaue, was du aus als den "Zutaten" so zauberst.:)

Die Gardine vom Schweden habe ich übrigens auch ;) Aber dieses Jahr soll es Lilli Fee werden - da brauch ich nichts kupferfarbenes (schade eigentlich).

Broody 31.12.2013 19:35

AW: Eine kleine Herbstfee...
 
Da ich in diesem Jahr auch erstmalig Faschingskostüme für meine beiden Enkel nähen werde, schaue ich hier besonders gern zu. Das Thema Fee/Prinzessin steht auch auf dem Plan;).

jusdepommes 01.01.2014 11:09

AW: Eine kleine Herbstfee...
 
sehr süß
das Kleid ist echt goldig.

da schnapp ich mir doch mal einen keks und gesell mich dazu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,65286 seconds with 11 queries