Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   aus der Redaktion (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Das Threadsmagazine Nr. 190, Mai 2017 (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=188280)

Quälgeist 30.03.2017 19:10

Das Threadsmagazine Nr. 190, Mai 2017
 
Manchmal verstehe ich die Benamung von Threads nicht, das letzte Heft war Februar/März und jetzt ist das Mai-Heft raus. Warum kein Doppelmonat, April/ Mai?

Also gut, ich darf Euch die aktuelle Ausgabe, Nr 190, Mai 2017 des Threadsmagazine vorstellen:

<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190a.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads190" />




Das Stofflexikon, das im letzten Heft angefangen wurde, geht weiter.
Dieses Mal mit "Dobule gauze":
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190b.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




"Twisted trim" oder verdrehte Bänder geben einem vermeintlich einfachen Rahmen einen tollen Look. Die Grundform ist simple, die aufgenähten Bänder in unterschiedlichen Stärken und Strukturen ergeben einen tollen Gesamteindruck, wenn man sie in sich als Muster "verdreht".
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190c.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




Das Threadsmagazine für gerade einige neue Kolummnen ein. Neben dem Stofflexikon jetzt auch den "Pattern Hack". Eigentlich nichts neues, denn es geht um die Umwandlung eines bestehenden Schnittes in etwas neues.
Aber machen das die Hobbyschneiderinnen auf der ganzen Welt nicht schon seit Jahren?
In dem Fall wurde der Schnitt von Angela Wolf "The Evelyn Jacket" von ihr selber "gehacked" und in eine asymmetrische Jacke umgewandelt "Make it moto". Eigentlich ganz mein Geschmack, nur bin ich selber viel zu faul einen vorhandenen Schnitt in etwas neues umzubauen.
Aber es ist sehr ausführlich dargestellt und eine interessante Aufgabe.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190d.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




Eine hinreißende Verschönerung, "Captivating adornment", wird uns mit Pailletten und Federn in einer wunderbaren "Taschentechnik" als Highlight eines Kleidungsstückes dargestellt.
Ich kann mir diese Art der Verzierung gut für ein Abendkleid vorstellen.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190e.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




Der "Patternreview" zeigt interessantes, erinnert an Schnitthersteller und ist frühlingshaft eingestellt:
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190f.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/><img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190g.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>

Manchmal verliert man den ein oder anderen unabhängigen Schnitthersteller aus den Augen. So geht es mir mit VictoryPatterns, Model Hazel. Ich bin schon ein paar Mal darüber gestolpert, aber so richtig festgesetzt hat er sich bei mir nicht. Eventuell jetzt mit diesem Kleid. Ich finde es eine nette Abwechlsung und je nach Stoffwahl das ganze Jahr über tragbar. Trotz des Schlupps.

Ob ich den "Straigh skirt" von Susan Khalje Couture brauche? Eher nicht, auch wenn ich ihre Kurse und Techniken mag. Aber ich habe inzwischen soviele Schnitte eines solchen Rockes, der einfach zu den Basics gehört.

Der enge Rock mit dem Pseudoüberschlag von Vogue, V9209, ist nett dargestellt und bietet einige Optionen, wenn man verschiedene Stoffe wählt, aber so ganz den Knaller finde ich ihn auch wieder nicht. Zumal ich an der Passform zweifle, wenn der ganze Rock nur aus einem Schnitteil besteht.

Das Esme Designer Knit Top von Style Arc ist ein gutes Basicteil und wer in der Art noch keinen Pullover hat, wird an diesem Schnitt sicher lange Freude haben.

Sehr gut finde ich die Jacke für den Mann von Thread Theory "Goldstream Peacot 04". Ich stehe total auf diesen Stil. Da ich aber nicht für den Gatten nähe, werde ich solche Teile weiterhin an anderen Männern bewundern.

"Seamd, skinny pants", Vogue 9210, ja, sehr körpernah, hat je nach Stoffauswahl den Charakter von Leggings, für mich, und wird sich in meinem Kleiderschrank nicht wiederfinden.

Deer and Doe, auch einer der unabhänigen Schnitthersteller, hat die Jack LupinD0021, im Programm. Ein wenig Blouson-, ein wenig Bikerjackenstil.
Sie hat was. Aber sie wäre mir etwas zu kurz.

Zum Schluß noch ein Plus Size Schnitt von Simplicity, 8097. Eine hübsche Kombination aus Leggings, Kimono Jacke und Blusenoberteil. Ein Schnittpaket, aus dem man sich sicher viele Teile zusammenstellen kann und immer gut angezogen ist. Ein SWAP Schnitt.




"Sewing with Saris", ein tolles Thema und ich freue mich darüber und die Inspiration, die es mir bietet. Seit Jahren liegen einige bei mir, teilweise teuerste Seidensaris, die endlich verarbeitet werden wollen. Im Kopf hatte ich immer, wie ich sie verarbeiten könnte, aber ich hatte mich bisher nicht herangetraut. Der Artikel macht mir Mut und bestätigt einige meiner Ansätze.
Das könnte dann bei mir auch endlich mal was werden.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190h.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




"Fit with your Sloper", eine individuelle Vorlage um Schnitte auf die eigene Figur anzupassen.
Ein spannendes Thema, das einige von Euch hier schon aufgegriffen haben.
Ich las dazu in den Nähcafés.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190i.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




Noch ein Thema für mich: "Pro Methods for Activewear".
JA! Ich freue mich über den Artikel und auch, daß das Threadsmagazine zeigt, das man nicht, wie so oft dogmatisch gelesen, eine Overlock oder Covermaschine braucht um Funktionskleidung zu nähen. Danke, Danke, Danke!
Selbstverständlich werden alle Methoden gezeigt, Nähmaschine, Overlock- und Covermaschine. Aber um Sportkleidung zu nähen, langt auch eine Nähmaschine, mit den richtigen Methoden und Sticken. Also nicht verzagen, wer "nur" eine Nähmaschine hat. Auch die sog. Professionals arbeit oft mit der Nähmaschine und nicht einer Spezialmaschine.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190j.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>
Die Schnittmuster, die Threads dazu verwendet kommen von hier: Fehrtrade.




Lagen und Schichten, "Tiers & Layers".
Ein Thema, mit dem ich persönlich Schwierigkeiten habe. Auch wenn das Magazin dem Thema neues Leben einhauchen möchte. Persönlich ist mir das meist zuviel. Ich bin eher für die schlichten Schnitte unf Formen.
Aber spannend, was alles dazugehört und wie es geht ist es schon. Das ist dann die Technikerin in mir.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190k.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




"Clever collar construction" - geschickte Kragenkonstruktionen, die ein Kontrastband haben und gleichzeitig den Zugabewulst reduzieren.
Hübsch, gute Technik, ich bin zu faul dafür.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190l.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




Auch das Threadsmagazine beschäftigt sich immer wieder mit spannenden Ideen für das Nähzimmer oder die Nähecke: "sew more, stress less"
Es sind ein paar pfiffige Ideen dabei und man kann ja nie genug davon haben umd sein Nähreich zu optimieren.
<img src="http://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads190/threads190m.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads190"/>




Die aktuelle Ausgabe des Threadsmagazine hat mir ausserordentlich gut gefallen. Dieses Mal waren sehr viel Themen darin, die mich angesprochen haben. Ich hoffe, es ging Euch ebenso... und wie immer ist noch viel mehr enthalten.
Dann bis zur nächsten Ausgabe.

</p><div style="border: 1px solid; float: center; padding: 10px">Die Bildrechte liegen bei mir, Ina Lusky.
Das vorgestellte Heft ist mein Eigentum.
</div>

Schnuckiputz 30.03.2017 19:48

AW: Das Threadsmagazine Nr. 190, Mai 2017
 
Danke,Ina,für deine wie immer sehr gute neueste Threads # 190 Vorstellung ! :) :)
Zur Zeit habe ich Threads Heft # 187 und # 188 zu Hause. Ich muss warten bis Threads # 190 in unserer Bibliothek ist,dann kann ich Threads # 189 borgen.Oder ich muss Wochen warten - wenn jemand anders schneller war. :D

Zitat:

Zitat von Quälgeist (Beitrag 2548841)
Manchmal verstehe ich die Benamung von Threads nicht, das letzte Heft war Februar/März und jetzt ist das Mai-Heft raus. Warum kein Doppelmonat, April/ Mai?

Online steht April/May 2017 Issue Number 190.

Tarlwen 31.03.2017 06:58

AW: Das Threadsmagazine Nr. 190, Mai 2017
 
Mal eine dumme Frage - wo bekomme ich das Heft? :o
Bahnhofsbuchhandlung?

Die Sache mit den Saris interessiert mich sehr, ich habe mir letztes Jahr welche aus Indien mitgebracht und mich noch nicht getraut, sie anzuschneiden. :p

Ellisschneiderfee 31.03.2017 10:47

AW: Das Threadsmagazine Nr. 190, Mai 2017
 
Ja, genau, Bahnhofsbuchhandlung.

(Zumindest in Frankfurt, ich denke aber in Hamburg am Bahnhof wird das auch klappen.)

lingerie 01.04.2017 18:01

AW: Das Threadsmagazine Nr. 190, Mai 2017
 
Danke für die tolle Vorstellung. Schön, dass die Zeitschrift wieder besprochen wird. Der perfekte Samstag Abend bei einer schönen Tasse Kaffee und einer sehr interessanten Lektüre.:super:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,21424 seconds with 12 queries