Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"??? (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=9743)

Patchwork-Nixe 14.03.2005 20:28

Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???
 
ALSO:

Eine vielleicht provozierende Frage an Euch:

Lohnt sich das Selbernähen von Kleidung?? Ich habe früher sehr viel genäht und damals (ui, wie das klingt... also ist so 15-20 Jahre her...) war ich irgendwann echt zu "geizig", noch ein Shirt, Sweat, Hose oder sonst was teuer im Laden zu kaufen, nachdem ich wusste, was Stoff so kostet....
Da ich nun auch schon Jahre keinen Stoff (zumindest keinen mehr für Kleidung) gekauft habe, kenne ich die aktuellen Preise nicht. Daher meine Frage: Lohnt es sich heute auch noch, selbst zu nähen?? Abgesehen von dem Spaß, den es macht, natürlich. Man näht ja nicht nur weils vielleicht günstiger ist, aber Ihr wisst schon, was ich meine...!

Ich freue mich auf Eure Antworten!!

tini 14.03.2005 20:37

AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???
 
Ob sich etwas für dich "lohnt" oder nicht, dass muss jeder doch selbst wissen.
Lohnt es sich für meinen Göttergatten den Abend vorm PC zu verbringen oder lohnt es sich für uns jede Woche zum Tanztraining zu gehen?
Lohnt es sich, wenn ich selbst Marmelade koche, obwohl ich diese viel günstiger kaufen könnte?
Lohnt es sich Gemüse selbst anzubauen?

Antwort: wenn es mir Freude macht, dann lohnt es sich auch....

gabiri 14.03.2005 20:42

AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???
 
Hallo
Schwierige Frage
Kommt darauf an was du sonst für Kleidung kaufst.
Es gibt so billige Sachen, die kosten weitaus weniger als die Einzelteile, von der Zeit reden wir erst gar nicht.
Es gibt extrem teure Sachen da fragt man sich was daran so viel kostet.
Die Frage ist: Lohnt es sich für dich. Ist dir das Nähen so viel wert?
Wenn du bedenkst das du in der Zeit, in der du nähst einem teuren Hobby nachgehen könntest, dann lohnt es sich auch finanziell.
Wenn du bedenkst, das du dir einen teuren Therapeuten sparst, dann lohnt es sich auch finanziell.
Wenn du dich zur Nähmaschine setzt und denkst ich mag gar nicht nähen, dann ist es pure Zeit und Geldverschwendung.
Gabi

Kathrin 14.03.2005 20:42

AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???
 
:D :D :D ...lohnt sich eigentlich Schützenverein???? Oder Bowling???? :banghead: :banghead: :banghead:

Grüße
Kathrin :)

Sanna 14.03.2005 20:45

AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???
 
Hallo,

wenn ich jetzt mal von mir ausgehe, dann lohnt sich Nähen nicht. Ich habe jetzt auch keinen außergewöhnlichen Stil und die Sachen, die mir gefallen, bekomme ich gekauft günstiger.

Für meine Kinder lohnt es sich. Der Stoffverbrauch ist ja wesentlicher niedriger und ich habe zwei Mädels, wo die Sachen natürlich vererbt werden.
Die Stoffe von Hilco und BBG halten einiges aus und so manches gekauftes Kleidungsstück hat schon mal schneller ein Loch oder die Fleecepullis werden schnell häßlich.
Da habe ich aus 0,70 m bis 1 m Stoff einen Pulli bei einem Stoffpreis von ca. 10 Euro/Meter. Da können dann selbst die H&M-Preise nicht mehr mithalten.
Die Arbeit darf man natürlich nicht zählen, aber dafür zählen die leuchtenden Augen von den Mädels umso mehr, wenn Mama wieder was für sie genäht hat. :)

LG,
Sanna


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,06892 seconds with 11 queries